Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Kärnten: Mölltaler Gletscher

Die längste Skisaison im ganzen Bundesland, von Ende September bis Anfang Mai und noch dazu erstklassig präparierte Pisten und Pulverschnee, soweit die Brettln reichen - das ist die Realität in Kärntens einzigem Gletscherskigebiet. Und das bestätigt auch das Land Kärnten: Der Mölltaler Gletscher wurde mit dem Kärntner Pistengütesiegel ausgezeichnet.

Skifahrer im Tiefschnee

Der 3.122 Meter hohe „Mölli“, Kärntens einziges Gletscherskigebiet, ist durch den Naturschnee des Gletschers und zusätzliche Beschneiungsanlagen absolut schneesicher. Ganzjähriges Skivergnügen, modernste Transportmittel und weite Pulverschnee-Abfahrten machen das Skierlebnis komplett. Gletscherfans entspannen auf der Sonnenterrasse des beliebten Bergrestaurants Eissee – traumhafter Panorama-Blick inklusive.

Von Mitte April bis Mitte Oktober ist die Berg- und Talfahrt bis zum Bergrestaurant (ohne Sportausrüstung) mit der „Kärnten Card“ kostenlos.
Ski-Hit für Familien
: Für Kids und Teens von 6-18 Jahren gibt es 50 % Ermässigung. Ab dem 3. Kind (6-18 Jahre) fahren alle weiteren Sprösslinge kostenlso.

Der Mölltaler Gletscher ist offizielles Trainingsgebiet des Österreichischen und Deutschen Skiverbandes.

Mölltaler Gletscherbahnen
Flattach