Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

SalzburgerLand: Skifahren leicht gemacht

Der Skiberg Fageralm in Forstau nahe Radstadt im SalzburgerLand besticht durch weitläufige, sanft geneigte Pisten und ist daher auch ideal für Anfänger. Kinder freuen sich über besonders für sie gestaltete Pisten.

Indianerland auf der Fageralm © TVB Fageralm

Erlebnisabfahrten für Kinder
Viel Spass beim Skifahren haben Kinder auf der Fageralm: Da gibt es den Indianerpfad mit vielen Indianern und Marterpfahl, die Wikingerroute, wo Wickie und seine starken Männer aus dem Schnee ragen, eine Wellenbahn, auf der Gelenkigkeit gefragt ist, die Tiere vom Fagerwald und die Goliath-Riesenschaukel auf 1.900 Metern Seehöhe. Gleich mehrere Skifahrer können gleichzeitig schaukeln und dabei die Fernsicht vom höchstgelegenen Punkt des Skigebiets geniessen.

Ideal für Anfänger
Mit zwei Sesselbahnen, vier Schleppliften und einem Übungslift präsentiert sich die Fageralm als überschaubares Skigebiet, das der Fachverband der Seilbahnen Österreichs mit dem Qualitätssiegel „Welcome Beginners“ auszeichnete, da sich die Region besonders der Skianfänger, Wiedereinsteiger und der Kinder annimmt. Die sanft kupierten Pisten und die urigsten Hütten der Region machen jeden Skitag auf der Fageralm zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tourismusverband Forstau
www.forstau.at