Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Sterne schauen am Grossglockner

Atemberaubende Blicke auf Galaxien, Planeten und Sternhaufen können Besucher jeden Donnerstag bei der "Nacht der Sterne" im Nationalpark Hohe Tauern werfen.

Heiligenblut bei Nacht © Großglockner Bergbahnen

Seit jeher fasziniert es die Menschen, in die Tiefen des Alls zu blicken - in ein unendliches Sternenmeer. Auf der Sternwarte, hoch über Heiligenblut am Gipfel des Scharecks in 2.600 m Seehöhe, erlebt man "Die Nacht der Sterne" wie kaum anderswo in Mitteleuropa - fern aller fremden Lichtquellen. Indessen - auch das Tal trägt bei zur Nacht, zur magischen Dimension von Dunkelheit und Licht. Mit Feuerstellen und Musik, mit behutsamer Beleuchtung und Gastronomie bei Kerzenschein.
 

Nach der Auffahrt mit der Bergbahn auf das Schareck erhalten die Gäste eine Einführung in die Sternenkunde. Es folgt eine kurze Winterwanderung mit Sternenbeobachtung unter fachkundiger Betreuung (Stirnlampe und Teleskop werden zur Verfügung gestellt). Bei einer Tasse Tee lässt man diese wahrlich magischen Momente sanft ausklingen.
 

Angebot "Nacht der Sterne am Grossglockner"