Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Linz verändert Donau

Donauschifffahrt: Frau mit Tablet, AEC Linz © Linz Tourismus, Balon Kest

Linzer Hafenrundfahrt

  • Termine: 3 x täglich ausser Montag vom 01.05. bis 05.10.
  • Abfahrt: 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr
  • Fahrtdauer: ca. 100 Minuten
  • Preis: € 13,80 pro Person (Kommission auf Anfrage)


Kombitickets

  • Hafenrundfahrt inkl. Eintritt ins Ars Electronica Center € 16,90
  • Hafenrundfahrt inkl. Stadtrundfahrt mit dem Linzer City Express € 16,50
  • Kombitickets ohne Kommission

SchifffahrtLinz 2014DonauradwegDonausteig

Kurzbeschreibung

Mit Linz ist es wie mit jenen Menschen, bei denen alle grossen Gefühlsregungen mit Tränen verbunden sind: die ehemalige Kulturhauptstadt Europas ist buchstäblich nahe am Wasser gebaut. Und das ausgesprochen abwechslungsreich und bunt. So ist es eine echte Freude und allemal einen Ausflug wert, die Kulturstadt mit dem Herzschlag aus Stahl auf der Donau zu erleben.
Kaum zu glauben, wie sich der Blick auf die Stadt an der Reling ändert. Wer Linz an Bord eines Schiffes auf grosser Hafenrundfahrt kreuzt, erlebt die Stadt am Fluss mit allem, was sie ausmacht. Sei es an Bord eines stattlichen Donauschiffs der Traditionsreederei Wurm + Köck, sei es auf den Planken des historisch-eleganten Salonschiffs Helene. Oder auf der urigen "Siebnerin", dem originalgetreuen Nachbau eines Frachtschiffs aus der Salzflösserzeit.

Stromaufwärts an den Ufern im Westen bezaubert Linz in Alturfahr und gegenüber mit langen Zeilen akkurat in Schuss gehaltener alter Häuser. Daran schliessen sich die grossen Kulturbauten als Glas, Stahl und Beton an. Schon jetzt ist das Brucknerhaus ein Klassiker der Architekturmoderne. Ars Electronica Center und Lentos Kunstmuseum haben mit ihrer genauso charakteristischen Form das Zeug, solche zu werden.
Das Werk der „voestalpine“ wendet der Donau seine imposante Skyline aus Hochöfen, Türmen und Schloten zu. Hier schlägt das Herz der Stahlstadt. Der werkseigene Hafen ist einer der Höhepunkt des Linzer Hafentörns, der Winter-, Handels- und Tankhafen einschliesst.

Endlos die Ufer entlang -Laufen, Wandern und Velofahren an der Donau
Das Paradies wird uns ja gerne einmal versprochen. Für Velo- und Naturwanderer, Läufer, Geocacher und Ausflügler ist Linz aber wirklich ein solches. Insbesondere an der Donau, wo der Donausteig und der Donauradweg zu Touren jedweder Länge einladen – auf der Strecke liegen die Dreiflüssestadt Passau, die Weltkulturerberegion Wachau oder die Mozartstadt Wien.

Hafen in Linz © Linz Tourismus
Hafen in Linz © Linz Tourismus
Sonnenaufgang an der Donau © Linz Tourismus, Johann Steininger
Sonnenaufgang an der Donau © Linz Tourismus, Johann Steininger
Donauradweg Linz © Linz Tourismus, R. Eckerstorfer
Donauradweg Linz © Linz Tourismus, R. Eckerstorfer
Blick auf Linz © Linz Tourismus
Blick auf Linz © Linz Tourismus
ARC Lentia © Linz Tourismus, Johann Steininger
ARC Lentia © Linz Tourismus, Johann Steininger
Kaffee und Linzer Torte © Linz Tourismus, R. Eckerstorfer
Kaffee und Linzer Torte © Linz Tourismus, R. Eckerstorfer
Donauschifffahrt: Hintergrund Brucknerhaus © Linz Tourismus, Balon Kest
Donauschifffahrt: Hintergrund Brucknerhaus © Linz Tourismus, Balon Kest
Donauschifffahrt: Frau mit Tablet, AEC Linz © Linz Tourismus, Balon Kest
Donauschifffahrt: Frau mit Tablet, AEC Linz © Linz Tourismus, Balon Kest

Kontakt

Zurück zur Angebotsübersicht