Please choose Language or Country
or
Wasserfall, Schloss Laxenburg © Laxenburg BetriebsgmbH

Schloss Laxenburg in Niederösterreich

Einen bedeutenden Zeitzeugen der Gartenarchitektur des 18. und 19. Jahrhunderts finden Besucher im Schlosspark Laxenburg südlich von Wien. Seit 1306 war die Schlossanlage Laxenburg im Besitz der kaiserlichen Familie, die den auf 280 Hektar angelegten Garten jedes Jahr zur Erholung aufsuchte.

Kaiser Franz I., der eine Ausbildung zum Gärtner erhielt, gestaltete das Areal nach seinen Vorstellungen zu einem romantisch historisierenden Park um. Von der Leidenschaft des Kaisers für das Mittelalter zeugen heute neben der Franzensburg auch die Rittergruft, die Rittersäule, der Turnierplatz, die Grotte sowie die gotische Brücke. Zeitgenössischen Berichten zufolge machte sich Franz höchstpersönlich in einfacher Kleidung und Schürze im Schlosspark Laxenburg ans Werk, um bei der Arbeit mit anzupacken. Nach Fertigstellung ließ er den Park für garten- und naturbegeisterte Besucher öffnen.

Unter den hunderte Jahre alten Bäumen – vorbei an weitläufigen Wiesen- und Wasserflächen – tummeln sich heute Sportler und Spaziergänger auf einem zehn Kilometer langen Wegenetz. Beeindruckende Bauten wie das Alte Schloss, das - umgeben von einem Wassergraben - ursprünglich das Herz eines ausgedehnten Jagdgebietes war und den Habsburgern als Sommerresidenz diente, oder der prächtige Blaue Hof versetzen die Besucher noch heute in Staunen.

Der Bootsverleih am Stapelplatz, früher mit Holzkähnen und einer kaiserlichen Jacht ausgestattet, bietet heute ein modernes Sortiment an Ruder-, Tret- und Elektrobooten an. Kulturinteressierte Besucher erfahren innerhalb den mächtigen Mauern der Franzensburg im Rahmen der täglichen Museumsführungen alles über Glanz und Schicksal der Habsburger Dynastie.

www.schloss-laxenburg.at

Entspannt ankommen

Logo DB

Mehr Info

Aktuelle Wassertemperaturen

Hier finden Sie die aktuellen Wassertemperaturen für Ihren Sommerurlaub

Staufrei in den Sommer

Ersparen Sie sich unnötige Reiseverzögerung. Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Baustellen auf Österreichs Autobahnen.

Für Baustelleninfos auf der einzelnen Bundesländer auf deutschen Autobahnen finden Sie hier eine Übersicht.

Helmpflicht für Kinder



Seit 1. Juni 2011 gilt in Österreich eine Radhelmpflicht für Kinder bis 12 Jahre!
Der ÖAMTC hat jetzt 11 neue Fahrradhelme getestet.

Service und Kontakt

Benötigen Sie noch aktuelle und persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: Wir sind von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns per LIVE-Chat, per E-Mail oder nutzen Sie unseren Rückrufservice.

Telefon: 00800 400 200 00

gebührenfrei aus D, A, CH

Prospekte aus Österreich

Hier finden Sie die schönsten Propekte und Kataloge aus Österreich.

Broschures.austria.info

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter der Österreich Werbung anmelden.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.