Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Erholsamer Urlaub für Allergiker

Zum Aufatmen in Österreichs Berge: Sie bieten sich Allergikern als Zufluchtsort an, denn höher gelegene Regionen gelten als weitgehend allergenfrei. Und ihre Gastgeber haben die passenden Angebote dazu.

Krimmler Wasserfall © Hohe Tauern Health
SalzburgerLand: Durchatmen am Krimmler Wasserfall
Die Heilkraft des Krimmler Wasserfalls lässt sich im Rahmen eines Gesundheitsurlaubs bei einem der Hohe Tauern Health-Betriebe erleben. Beim 14- bis 21-tägigen Kurangebot "Zertifizierter Gesundheitserfolg" statten die Gäste täglich dem Wasserfall einen Besuch ab. Weitere Programme sind ein Wasserfall-Schnupperpackage, Gesundheitswandern, Atemübungen und Asthmacamps für Kinder. Für erholsamen Schlaf sorgen die allergenfreien Zimmer der Partnerbetriebe von Hohe Tauern Health. Zusätzlich wurde die Feinstaubbelastung in allen Hotels auf einen Schwellenwert ähnlich dem von klarer Winterluft reduziert.

SalzburgerLand: Asthma Kur im Gasteiner Heilstollen mit ärztlicher Begleitung
Die Häufigkeit der allergischen und der chronisch-entzündlichen Atemwegserkrankungen nimmt in den letzten Jahren durch Umweltfaktoren, veränderte Lebensgewohnheiten oder berufliche Exposition zu. Die Speläotherapie (Höhlentherapie) ist seit jeher eine bewährte Therapieform bei Asthma bronchiale und chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung – im Wesentlichen aufgrund der Besonderheit der staubfreien und pollen- bzw. allergenfreien Atemluft in einer entsprechend geeigneten Höhle. Im Gasteiner Thermalstollen ist diese hohe Luftqualität gegeben. Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil seiner atemwegs-spezifischen Wirkfaktoren bei der Asthma Kur.
Gasteiner Heilstollen

Osttirol: Urlaub ohne Beschwerden im Defereggental
Alle Häuser der Gruppe Allergiefrei im Defereggental – vom 4-Sterne-Hotel bis zum Privatzimmervermieter – ließen sich die Absenz von Hausstaubmilbe vom Institut für Mikrobiologie der Universität Innsbruck attestieren. Jeder Betrieb beobachtet außerdem den Pollenflug, um potenziellen Gästen über das jeweils bestehende Risiko Auskunft geben zu können.
Tourismusverband Defereggental

Osttirol: Hotel Taurerwirt in Kals
Der Taurerwirt liegt auf 1.500 m Seehöhe. Das leichte Reizklima und die Höhenlage sind ideal für Feriengäste mit Pollenallergien und asthmatischen Beschwerden. Die Belastung mit Hausstaubmilben und Schimmelpilzen wurde im Zuge einer Prüfung durch das Institut für Mikrobiologie als unbedenklich eingestuft.

Steiermark: Wohlfühlen im Planaihof in Schladming
Schon die Lage des Planaihofs auf über 1.800 Metern Seehöhe schafft ein weitgehend reizfreies Klima, denn auf dieser Höhe existieren keine Hausstaubmilben und die Belastung durch Schimmelpilze und Pollenflug ist äußerst gering. Um ganz sicher zu gehen, sind die Zimmer mit Parkettböden und kurzflorigen Teppichböden ausgestattet. Wer ein überempfindliches Bronchialsystem hat, übernachtet im rauchfreien Stockwerk des Hauses. Auf dieser Etage werden außerdem ausschließlich farb-, duftstoff- und konservierungsfreie Reinigungs- und Waschmittel verwendet. Für Gäste mit Lebensmittelunverträglich-keit kann ein individueller Menüplan erstellt werden.

Tirol: Gut schlafen im Hotel Waldklause im Ötztal
Das Naturhotel Waldklause in Längenfeld im Tiroler Ötztal, das aus heimischem Holz ohne Einsatz von Beton und Stahl errichtet wurde, lädt zum erholsamen Schlaf in Zimmern mit Zirbenholzmöbeln. Allergiker profitieren nicht nur von der antibakteriellen Wirkung des Zirbenholzes, sondern auch von der moderaten Höhenlage des Hauses auf rund 1.200 Metern Seehöhe.

Tirol: ECARF-Siegel für Tiroler Hotel Sonnalp
Das Erlebnishotel Sonnalp im österreichischen Maurach am Achensee ist von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) mit dem ECARF-Siegel ausgezeichnet worden. Die Gästezimmer des Vier-Sterne-Hotels wurden auf die besonderen Bedürfnisse von Allergikern adaptiert und sind frei von Pflanzen, bieten auf Nachfrage milbendichte Bettbezüge und im Bad Kosmetikprodukte für sensitive Haut. Die Böden werden mit Staubsaugern gereinigt, die über einen allergikerfreundlichen Filter verfügen. Haustiere sind nicht gestattet. Das Speisenangebot wurde um allergikerfreundliche Auswahlmöglichkeiten erweitert. So bietet das Frühstücksbuffet des Restaurants auf Wunsch nussfreie Müslisorten, laktosefreie Milch und Milchprodukte, Sojamilch und –joghurt sowie glutenfreie Wurstwaren und glutenfreies Brot. Allergikerfreundliche Menüs können von dem geschulten Küchenpersonal auf Anfrage zubereitet werden.

Vorarlberg: in der Salzgrotte im Klostertal
In Europas größter künstlich angelegter Salzgrotte im Gasthof Post in Dalaas stärken Besucher ihre Abwehrkräfte und holen sich Linderung bei Beschwerden wie Asthma, Bronchitis oder Allergien. In massives Felsgestein geschlagen, heißt die Grotte ihre Besucher willkommen und entführt sie in eine Wunderwelt aus schimmernden Salzkristallen. Durch die geschützte Lage im massiven Gestein herrschen in der Grotte konstant angenehme 23 Grad. Der Soledampf entsteht durch die insgesamt 44 Tonnen Himalaya-Salz, die als Ziegel eine insgesamt 100 m2 große Grotte auskleiden. Bei sanftem Licht und in gemütlichen Gesundheitsliegen gebettet, verbringt man rund  45 Minuten in der Grotte und lässt die salzige Luft durch die Lungen strömen.
Salzgrotte im Gasthof Post***

Oberösterreich: Neue Kraft im Innviertel schöpfen
Wenn das menschliche Immunsystem versagt, können Allergien, Heuschnupfen, Infekte und Darmerkrankungen die Folge sein. Das Best Health Austria zertifizierte Hotel Revital Aspach im oberösterreichischen Innviertel hilft den Abwehrkräften wieder auf die Beine.

Unbeschwerter Urlaub bei den "Allergie PROFIS"
Ganz auf die Bedürfnisse von Allergikern haben sich die „Allergie PROFIS“ spezialisiert. Die Hotels - vom 3-Stern bis hin zum 4-Stern Superior Hotel - liegen eingebettet in das Herz der österreichischen Alpen in einer Seehöhe von über 1.000 Metern. Jedes Partner-Hotel der „Allergie PROFIS“ unterliegt strengen Qualitätsanforderungen und wird mit dem ECARF-Qualitätssiegel ausgezeichnet. Dieses kennzeichnet Betriebe, die sich in unkomplizierter Weise auf die Bewirtung von Allergikern eingestellt haben. Natur erleben in gesunder Höhenluft oder sich kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnen lassen – sowohl Aktive als auch Genießer kommen bei den „Allergie PROFIS“-Hotels voll auf ihre Kosten.


Weitere Informationen zu Angeboten für Allergiker :
Österreichischer Heilbäder- und Kurorteverband