Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Sausaler Weinstraße

Wo der Riesling zu Hause ist

Weinland Picknick in der Steiermark © Steiermark Tourismus /Harry Schiffer
Das Sulmtal/Sausal besitzt eine erstaunliche Anzahl von natürlichen Logenplätzen mit Bilderbuchaussichten auf steile Weinberge, fruchtbare Täler, schmucke Weingüter sowie Baujuwele wie Schloss Ottersbach oder Schloss Seggau. Man wird ständig mit bunten Bildern überrascht, die die Landschaft mit vielen Farben in den Tag zeichnet. Wie in Kitzeck, wo Lavendel nebst der Sausaler Weinstraße die Natur in ein intensives Blau hüllt.

Vielfach gibt im Sausal der Wein den Takt an, gebraut wird auch Bier, gebrannt werden feinste Destillate und heimischer Whisky. Die Arbeit der Winzer ist beschwerlich, ihre Weine frisch, fruchtig und von großem Trinkfluss. All die guten Tropfen haben meist etwas mit Erdgeschichte zu tun, werden doch ein Großteil der Böden von rund 20 Millionen Jahre altem Schiefer- und Urgestein geprägt. Das spürt man in den Weinen und so mancher Kenner gerät ins Entzücken über die hohe Qualität der Sausaler Gewächse. Das macht Appetit, den man mit kreativer (Buschenschank-)Küche stillt und dabei fest auf dem Boden regionaler Produkte wie dem Sulmtaler Hendl bleibt.
Sausaler Weinstraße

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
Sulmtaler Hendl
Destillerie Weutz

Verlauf Sausaler Weinstraße (ca. 33,8 km):
Leibnitz – Sulmtal - Fresing – Kitzeck - Demmerkogel - Sausalerberg - Maierhof im Sulmtal

Hinweis: Die 7 Steirischen Weinstraßen sind nicht als Rundfahrt zu sehen. Jede Straße hat ihren eigenen Verlauf mit Start und Ziel.