Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Kulmkelten-Dorf

Am Fuße des magischen Kulm bei Weiz

Kulm-Keltendorf © Bergmann
In der keltischen Anderswelt am Fuße des magischen Kulm bei Weiz (Nähe Ackerwirt) finden Sie eine ganze Ansiedlung, so wie sie auf dem Kulm archäologisch nachgewiesen werden konnten.

Auf einer Zeitreise durch über 4000 Jahre wird in zehn urzeitlichen Hütten (Rekonstruktionen), bevölkert von „Urmenschen“, steirische Prähistorie lebendig. Die heutigen „Kulm-Kelten“ ermöglichen den Besuchern ein Eintauchen in die Welt unserer vor jahrtausenden vorangegangener Bergbewohner. Zehn Bauten im Stil eines keltischen Weilers gruppieren sich um den Dorfanger. Die mit Figuren liebevoll belebten Häuser versuchen neben der parkähnlichen Anlage dem Leitspruch „Schönstes Keltendorf Österreichs“ gerecht zu werden.

Immer in der ersten Vollmondnacht im August feiert das Kulm-Keltendorf sein „Vollmondfest mit Keltischem Nachtmarkt“. www.kulm-keltendorf.at

Unterkunft in der Nähe:
Landgasthof Eitljörg, www.zumbaeck.at, 4 km