Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Schilcher Weinstraße

Resch und fesch, pfiffig und munter...

Schilcherweinstraße © Steiermark Tourismus / Harry Schiffer
Hinaus auf‘s Land und ab ins Grüne – die Weststeiermark bürgt für eine Lebensqualität mit Bodenhaftung die sich dem Besucher auf Schritt und Tritt sympathisch mitteilt. Freundliche Menschen, feurige Lipizzaner, nussiges Kernöl und vor allem der Blaue Wildbacher geben den Ton an. Als Schilcher mutiert der Wildbacher zum wichtigsten Lebensnerv der Weststeirer. Der klassische Roséwein ist ein Naturbursch und weckt die Lebensgeister müder Wanderer oder Radfahrer, er ist appetitlicher Begleiter einer typischen Buschenschank-Jause. Es bleibt auch viel Platz für Gastro-Evergreens wie die Ölspurwirte oder für den lässigen Szene-Nachwuchs. Wandern, Tennis, Angeln, Reiten, Schwimmen, Golf, Moorbad – das Angebot ist vielfältig und attraktiv.

Viele Plätze sind spannende Freilichtbühnen: Konzerte, Theateraufführungen, Sport-Events, kulinarische Highlights. Lebensfroh, zeitlos, adrett oder rustikal, schick und trendig: Die Weststeiermark ist spürbar jünger geworden, ihre Seele ist aber weiterhin ihr unvergleichbarer, liebenswerter Charme.
Schilcher Weinstraße

Sehenswürdigkeiten in der Nähe:
Steirische Ölspur
Jagdmuseum Schloss Stainz

Verlauf Schilcher Weinstraße (ca. 46 km):
Ligist – Stainz – Bad Gams – Deutschlandsberg – Aichegg – Hörmsdorf - Eibiswald

Hinweis: Die 7 Steirischen Weinstraßen sind nicht als Rundfahrt zu sehen. Jede Straße hat ihren eigenen Verlauf mit Start und Ziel.