Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Bregenz

Vorarlbergs Landeshauptstadt Bregenz ist nicht nur auf Grund der Festspiele ein Publikumsmagnet für Kulturfans. Auch Beispiele moderner Baukunst setzen hier Meilensteine für das Kulturland Österreich.

Bregenz am Bodensee, Vorarlberg

Heute ist die zweitausend Jahre alte Stadt am Bodensee mit dem Wahrzeichen Martinsturm im mittelalterlichen Stadtkern zum Magnet für Fans moderner Baukunst geworden. Architekten wie Hans Hollein, Jean Nouvel und Peter Zumthor sowie der Kreis der "Vorarlberger Baukünstler" haben in jüngster Zeit das Bild der 28.000-Einwohner-Stadt entscheidend mitgeprägt.

Am drittgrößten See Mitteleuropas begrüßt Sie die Vorarlberger Landeshauptstadt mit einem vielfältigen Programm aus sportlichen Aktivitäten und Kultur. Der 1.064 Meter hohe Hausberg Pfänder bietet einen einzigartigen Panoramablick, während die Schiffe am See zu romantischen Ausfahrten einladen.


Kulturelles Highlight ersten Ranges sind die Bregenzer Festspiele, bei denen seit mehr als einem halben Jahrhundert hochkarätige Regisseure erstklassige Opern inszenieren – mit dem "Hausorchster", den Wiener Symphonikern, auf einer atemberaubenden Seebühne. Außerhalb der Festspielzeit erwarten Sie alljährlich hunderte Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte oder der "Bregenzer Frühling", ein international renommiertes Tanzfestival.

Für jede Menge Aktivität sorgen Abenteuer beim Radfahren, Biken, Wandern, Tennisspielen, Paragleiten und bei jeder Art von Wassersport. Vom Pfänder aus, auf den eine Panoramabahn führt, genießen Sie einen herrlichen Rundblick von den Schweizer Bergen über Bodensee, Allgäu und die Gipfel des Bregenzerwaldes bis zum Widderstein an der Landesgrenze zu Tirol. Am See ist das Kunsthaus der architektonische Star – gleich vis à vis vom Hafen, von wo Sie Rundfahrt-Schiffe zur mittelalterlichen Inselstadt Lindau und auf die Blumeninsel Mainau bringen.
bregenz.ws

Bregenz auf Tripwolf