Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Kleine Museen in Tirol

"Kultur erleben" lautet das Motto der zahlreichen Museen in Tirol. Neben den bekannten großen Tiroler Museen, gibt es auch einige kleine, die Wissenswertes über das Leben in Tirol vermitteln.

Tonkontrolle © Glockengiesserei Grassmayr

Glockenmuseum Innsbruck
Das "Glockenmuseum" ist eine besondere Kombination aus Glockengiesserei, Glockenmuseum und Klangraum. Seit 14 Generationen giesst die Familie Grassmayr Glocken für die ganze Welt. 400 Jahre Erfahrung, Geschichte und Tradition. In der Gussstube werden nach alter Handwerkskunst Glockenformen aus Lehm modelliert.
www.grassmayr.at

Anatomisches Museum des Institutes für Anatomie Innsbruck
Ausgestellt sind Humanpräparate und zahlreiche Skelette, u.a. des Burgriesen Nikolaus Haidl; eine Schädelsammlung mit mehr als tausend Präparaten. Im Abschnitt der vergleichenden Anatomie sind zahlreiche Feuchtpräparate und Skelette von Wirbeltieren zu sehen. Das Museum des Anatomischen Institutes umfasst heute mehr als 5.000 Exponate. Dieses Material wurde speziell in den vergangenen 100 Jahren zusammengetragen.
www.i-med.ac.at

Feuerwehrmuseum Schwaz
Das Museum zeigt vor allem Feuerwehrgeräte. Den BesucherInnen wird dabei die Arbeit der Feuerwehleute nahe gebracht. Spritzen, Pumpen, Schläuche, Monturen und Abzeichen - Die Freiwillige Feuerwehr dokumentiert ihr Tun.
www.silberregion-karwendel.com
 
Fasnachtsmuseum Nassereith
In Nassereith hat die Fasnacht einen sehr hohen Stellenwert. Der Gemeinde und dem Fasnachtskomtiee war es daher seit vielen Jahren ein großes Anliegen die Fasnacht auch außerhalb des Schellerlaufens einem ansprechenden und zeitgemässen Umfeld präsentieren zu können.  
www.fasnacht-nassereith.at

Die größten Museen in Tirol