Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Kunsthaus Bregenz

Das Kunsthaus wirkt wie ein Leuchtkörper – von außen betrachtet. Je nach Witterung, Blickwinkel und Stand der Sonne strahlt es Licht und Farbe zurück und gibt dabei einen Teil von seinem Innenleben preis.

Kunsthaus Bregenz © Matthias Weissengruber
Im Kunsthaus Bregenz werden bildende Kunst, Architektur und Design in schlichten Räumen aus Sichtbeton ganz auf sich selbst und ihre ureigene Wirkung gestellt. Ein geniales Konzept, das Architektur, Ausstellung und die im KUB ganz besonders aktiv betriebene Kunstvermittlung zu einem überzeugenden Gesamtkonzept verschmelzen lässt. Nach einem geführten Ausstellungsrundgang können sich alle Teilnehmer zum Erfahrungssaustausch ins KUB-Café begeben. Der Bau wurde bereits mehrmals mit großen Architekturpreisen ausgezeichnet.

Die hauseigene Sammlung, die in den 1980-er Jahren mit der jüngeren, international orientierten Künstlergeneration (Erwin Wurm, Franz West) ansetzt und sich auf die Bereiche Malerei, Skulptur, Objekt- und Konzeptkunst konzentriert, wird auszugsweise in immer neue Zusammenhänge gestellt und im Rahmen von Wechselausstellungen präsentiert. Erfrischend unprätentiöse Werkschauen wie die von Jenny Holzer, Maurizio Cattelan, Carsten Höller, Jan Fabre und Richard Serra rücken das KUB auch international in die obersten Ränge der zeitgenössischen Kunstvermittlung.


Geboten werden Führungen, Vorträge und eigene Programme für Kinder.

Information und Buchung:
Kunsthaus Bregenz - KUB
Karl Tizian Platz 1
6900 Bregenz
www.kunsthaus-bregenz.at