Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

MAK - Museum für angewandte Kunst

Das Museum für angewandte Kunst, kurz MAK genannt, präsentiert einmalige Exponate aus verschiedenen Stilepochen vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

Museum für angewandte Kunst © Österreich Werbung/Mayer

1864 als „k. & k. Österreichisches Museum für Kunst und Industrie“ gegründet, wurden alle Schauräume des heutigen MAK von anderen Künstlern gestaltet. In den Räumlichkeiten sind die Besonderheiten einzelner Stilepochen in chronologischer Reihenfolge ausgestellt: Porzellan, Glas, Silber, Textilien, kostbares Kunsthandwerk der Wiener Werkstätte oder der blattvergoldete Entwurf Gustav Klimts für den Fries des Palais Stoclet in Brüssel sind nur einige Höhepunkte der Sammlung.

Das MAK ist neben den Ausstellungen auch ein Ort wissenschaftlicher Forschung, an dem alle Fragen zur Produktion, Vermittlung, Erhaltung und Neuorientierung von Kunst geklärt werden sollen.

Information und Buchung:
Museum für angewandte Kunst
Stubenring 5
1010 Wien
www.mak.at