Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Architektur und Kultur Live!

vorarlberg museum © Bodensee-Vorarlberg Tourismus / Petra Rainer 2 ÜN inkl. Frühstück im DZ p.P.
ab 167 €
  • 2 ÜN inkl. Frühstücksbuffet in einem architektonisch interessanten ****Hotel
  • 1 Architekturführung am Sonntag um 11 Uhr im Kunsthaus Bregenz
  • 1 Bodensee-Vorarlberg Freizeitkarte mit Eintritt für alle Top-Attraktionen z.B. vorarlberg museum in Bregenz, inatura - Erlebnis Naturschau in Dornbirn, Berg- und Talfahrt zum neu erbauten Panoramarestaurant am Karren uvm.


Reisezeitraum vom 01.04. bis 31.10.2015 (von Fr bis So)


Zum AngebotWeitere Angebote

Kurzbeschreibung

Holz, Glas, Beton, klare Linien und einfallsreiche Elemente: Die moderne Vorarlberger Architektur weckt weit über die Grenzen hinaus Aufmerksamkeit. Kaum eine andere Region in Europa weist eine ähnlich hohe Dichte an qualitätsvollen neuen Bauten auf.

Einblicke und Anregungen für individuelle Entdeckungen gibt das Package „Architektur & Kultur live!“. Wer es bucht, wohnt in einem architektonisch interessanten 4-Sterne-Hotel. Inkludiert ist außerdem eine Architekturführung im Kunsthaus Bregenz. Der gläserne Würfel am Bodensee, ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, ist ein Werk des bekannten Schweizer Architekten Peter Zumthor.

„Eintrittskarte“ für weitere Erkundungen ist die Bodensee-Vorarlberg Freizeitkarte. Sie gilt für Museen, Freibäder sowie Fahrten mit Seilbahnen, Bussen und der Bahn innerhalb der Region. Erhältlich ist sie für alle Gäste, die in der Region Bodensee-Vorarlberg übernachten.

Sehenswerte Station für Architekturinteressierte ist beispielsweise das Vorarlberg Museum gleich neben dem Kunsthaus Bregenz. Betonblüten zieren die Fassade, riesige Fenster öffnen Ausblicke über die Stadt und den Bodensee. Einen Besuch lohnt auch das Festspielhaus Bregenz mit der Seebühne, die allsommerlich von den Bregenzer Festspielen bespielt wird. In der nahen Stadt Dornbirn beherbergen ehemalige Fabriksgebäude zwei interessante Museen: Altes und Modernes vereint das Gebäude, in dem sich die interaktive Erlebnisnaturschau inatura befindet. Im Ortsteil „Gütle“, wo früher Textiles erzeugt wurde, gibt es heute eine große Privatsammlung von Automobilen der Marke Rolls-Royce zu bestaunen. Mit der Geschichte und Gegenwart befasst sich das Jüdische Museum in Hohenems in der sorgsam renovierten Villa Heimann Rosenthal. In längst vergangene Zeiten entführen in Feldkirch die markante Schattenburg und das gleichnamige Museum. Vom Bergfried öffnet sich der beste Rundblick über die Stadt.

vorarlberg museum © Bodensee-Vorarlberg Tourismus / Petra Rainer
vorarlberg museum © Bodensee-Vorarlberg Tourismus / Petra Rainer
inatura-Erlebnis Naturschau  © Petra Rainer
inatura-Erlebnis Naturschau © Petra Rainer
Panoramarestaurant Karren © Dornbirner Seilbahn GmbH
Panoramarestaurant Karren © Dornbirner Seilbahn GmbH
Pfaenderbahn © Ottmar Heidegger
Pfaenderbahn © Ottmar Heidegger
inatura - Bodensee Vorarlberg © inatura- Erlebnis Naturschau / Norbert Gorbach
inatura - Bodensee Vorarlberg © inatura- Erlebnis Naturschau / Norbert Gorbach
Vorarlberg Museum © Vorarlberg Museum / Hanspeter Schiess
Vorarlberg Museum © Vorarlberg Museum / Hanspeter Schiess
Vorarlberg Museum © Vorarlberg Museum / Darko Todorovich
Vorarlberg Museum © Vorarlberg Museum / Darko Todorovich

Kontakt

Zurück zur Angebotsübersicht