Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Burgenland: Wanderrast in Purbach

Begünstigt durch das pannonische Klima gedeihen rund um Purbach am Neusiedler See unzählige Kirschbäume, die die Landschaft im Frühling in ein rosafarbenes Blütenmeer tauchen und Wanderern im Sommer Schatten spenden.

Design-Rastplatz Purbach im Burgenland © Burgenland Tourismus
Für den kulinarischen Genuss beim Picknick sorgt der Weingasthof Paulis Stuben in Purbach. Den mit Speisen und Getränken gefüllten Rucksack gibt es in zwei Varianten: als Winzerjause mit Kirschbrandwürstl, Speck, Presswurst, Verhackertem, Käse, Brot, Tomaten und Paprika, Mineralwasser und zwei Fläschchen Pinot Blanc oder als „Pauli’s Stuben Picknick“ mit Vulcano-Prosciutto, Beinschinken mit Kren, Weinkäse, eingelegtem Gemüse, Kirschpastete, Vollkorngebäck und Weintrauben, Mineralwasser, Pinot Blanc und Zweigelt - jeweils für zwei Personen.

Damit die Gäste die schönsten Plätzchen nicht erst suchen müssen, findet sich im Gepäck auch eine Wanderkarte, in der die Rastplätze eingezeichnet sind. Und wem der Rückweg nach der üppigen Jause zu beschwerlich erscheint, der lässt sich vom Team des Weingasthofs im Auto zurückbringen.  

Nähere Infos:
Tourismusverband Purbach
www.purbach.at