Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Familienwandern im SalzburgerLand

Auf einer Wanderung oder Bergtour mit Kindern stehen vor allem die vielen kleinen Entdeckungen am Wegrand im Mittelpunkt des Interesses; Felsblöcke, Gebirgsbäche, unbekannte Tiere und vieles mehr.

Unterwandalm © TVB Grossarl

Rauriser Urwald
Die Wanderung durch den Urwald überzeugt mit seiner Jahrhunderte alten Flora und Fauna. Entlang des Weges gibt es sehr viel Spannedes zu bestaunen. Aber ganz besonders interessant sind die Sagen, die sich um diese besonderen Plätze ranken. Diese Geschichten muss man sich von den Hüttenwirten persönlich erzählen lassen.
www.raurisertal.at

Wanderung in den Teufelsgraben
Der Teufelsgraben in Seeham ist eine sehenswerte Schlucht mit Feuchtbiotop. Dort gibt es einer der letzten Lohnmühlen (Mühle, in der gegen Entrichtung einer Gebühr gemahlen werden konnte) sowie ein revitalisiertes Brechelbad (Trockensauna).
Der schön angelegte Weg führt entlang eines Baches und enthält viele interessante Informationen zu Flora, Fauna und Geologie. Auch den Kindern wird hier sicher nicht langweilig, da es viel Interessantes zu entdecken gibt.
www.salzburger-seenland.at


Familientrekking „Alpenfloh“ im Grossarltal
Drei Tage lang wandern Familien von Hütte zu Hütte, auf aussichtsreichen Höhenwegen zwischen 1.300 und 2.200 Metern. Die zwei bis vier Stunden auf einfachen, markierten Almwegen schaffen Kinder ab vier Jahre leicht und es bleibt genügend Zeit zum Beeren und Pilzen sammeln, zum Bauen von Wurzelhäuschen und Spielen.
www.grossarltal.info