Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Operettenreife Kulisse

Eine nostalgische Erinnerung an die musikalische Filmkomödie „Im weißen Rössl“, ein Besuch der Villa des Komponisten Franz Léhar, das Komponierhäuschen von Gustav Mahler am Attersee: Das Rad-Package „Musik liegt in der Luft“ auf dem Salzkammergutradweg beinhaltet ein breit gefächertes Repertoire an kulturellen Stationen.

Salzkammergutradweg © OÖ Tourismus Erber
Rad-Package "Musik liegt in der Luft"
Die siebentägige Individualtour aus dem Programm von Oberösterreich Touristik schließt den Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel sowie das Leihfahrrad mit ein. Die vorgezeichneten Tagesetappen halten sich kurz und lassen sich gemächlich ohne sportliche Spitzenleistungen bewältigen. Ausgehend von Salzburg Stadt passieren die Radler zunächst den Mondsee auf der Fahrt nach St. Gilgen am Wolfgangsee. Auf dem Schiff geht es samt Drahtesel nach St. Wolfgang. Auf die Übernachtung im legendären Hotel „Weisses Rössl“ folgt ein Abstecher nach Bad Ischl, wo der Kaiser zur Sommerfrische weilte und Franz Léhar seine Operetten komponierte. Über Gmunden und den Traunsee führt der Radweg an den Attersee, an dessen Ufern Gustav Mahler einst seine Zelte zum Komponieren aufschlug.

Zurück im Mondseeland steht die Basilika Mondsee am Besichtigungsprogramm, die den Schauplatz der Hochzeitsszene für den Film „Sound of Music“ abgab. Nach der Fahrt durch das Salzburger Seenland, vorbei an Irrsee und Wallersee, heißt es in Salzburg wieder absteigen.  

Oberösterreich Touristik GmbH
Web: www.radurlaub.com