Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Auf dem E-Bike in die Nockberge

In die Pedale treten, und wenn die Muskelkraft schwindet, den kleinen Elektromotor zuschalten. So lassen sich auch anspruchsvollere Radtouren meistern, die die Destinationen Millstätter See und Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen anbieten.

Millstätter See und Bad Kleinkirchheim © MTG Archiv
Zur Auswahl stehen 17 E-Bikerouten mit einer Gesamtlänge von 600 Kilometern auf  gut ausgebauten Radwegen, wenig befahrenen Asphalt- oder Forststraßen sowie einfach zu bewältigenden Mountainbike-Trails. Ob mit der ganzen Familie gemütlich auf dem Seeradweg den Millstätter See erkunden, auf Wiesentrails über sanfte Bergrücken radeln oder mit mäßiger Anstrengung die Königsetappe über die Nockalmstraße in Angriff nehmen, in den Nockbergen haben Genussradfahrer die Qual der Wahl.

Neben zahlreichen bikerfreundlichen Unterkünften aller Kategorien, E-Bike-Service- und -Verleihstationen gibt es ein lückenloses Netz von Akku-Ladestationen entlang der regionsübergreifenden Strecken. Müde Radler können sich bei einer Kärntner Jause in den am Weg liegenden Buschenschänken und Almhütten stärken. Wenn es einmal wirklich nicht mehr weiter geht, bieten die Bike-Servicestellen einen Shuttledienst zum gewünschten Ziel.

Professionelle Anleitung
zum Genussradeln mit dem E-Bike finden Pedalritter bei der  Sportschule Krainer. Nach einer technischen Einführung und einer kurzen Ausfahrt unterstützt das Team die Radler auch bei der individuellen Tourenplanung. Ebenfalls im Angebot: die Teilnahme an einer geführten E-Bike-Tour – Tipps vom Profi und die gemütliche Einkehr in einem Kärntner Gasthaus inklusive.

Ski- & Sportschule Krainer
Web: www.sportschule.at

Nockberge Tourismus Marketing GmbH
Web: www.badkleinkirchheim.at

Infocenter Millstätter See

Web: www.millstaettersee.com