Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Mit dem E-Bike durch Tirol

Im Velosattel Steigungen erklimmen, ohne sportliche Spitzenleistungen erbringen zu müssen: Mit Elektrovelos erleichtern Tirols Regionen Anfängern und Genussbikern das Erlebnis Gipfelsieg – Panoramaausblicke und Abfahrtsspass inklusive.

Radlerjause © Kitzbüheler Alpen Brixental Tropper

Mit hochmodernen E-Bikes können sich all jene an die sportliche Bergfahrt auf zwei Rädern wagen, die es sich bislang konditionell nicht ganz zugetraut haben. Wenn der eigene Antrieb der Fahrer nachlässt, aktivieren intelligente Sensoren einen kleinen Elektromotor und unterstützen so die Tretkraft bis zu 100%.

E-Biken ist eine ideale Möglichkeit für Anfänger, die sich langsam und gemütlich an den Bergvelosport herantasten wollen sowie für Paare, Familien und Gruppen, wo nicht alle die gleiche sportliche Kondition besitzen.

E-Bike-Eldorado Tirol
Tirol ist von einem dichten Netz an Verleihstationen überzogen, E-Bikes sind in beinahe allen Regionen verfügbar. Akku-Tauschstationen bei vielen beliebten Ausflugszielen und auf zahlreichen Almhütten verhindern, dass unterwegs plötzlich der Saft ausgeht. Und attraktive Pauschal-Angebote mit Übernachtungen, Verpflegung, E-Bikes und zusätzlichen Annehmlichkeiten machen die Ferien in Tirol zum unkomplizierten Erlebnis mit der Extraportion Energie.
www.rad.tirol.at

E-Bike der Superlative: eBikeWelt Kitzbüheler Alpen-Kaisergebirge
Das grösste zusammenhängende Elektrofahrrad-Streckennetz der Welt umfasst ca. 1.000 Kilometer Radwege mit einer Flächenausdehnung von rund 1.800 km2 und verbindet neun Tourismusregionen und 45 Orte im Tiroler Unterland miteinander. Hier wartet eine Flotte von mehr als 275 Elektrovelos, mit denen man die urigen Almhütten und die grandiosen Gipfel ganz locker erreichen kann. Knapp 60 Akkulade- und Tauschstationen stehen zur Verfügung.
www.e-bikewelt.com