Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Kärnten: bei den Seekids am Wörthersee

Der Verein „Seekids“ bietet in den Ferienmonaten Sportcamps für Kinder in Pörtschach am Wörthersee in Kärnten an. Neben Segeln, Tennis, Schwimmen und Beachvolleyball können Kinder ab sechs Jahren Wasserski- und Wakeboardfahren lernen.

Wasserski Wörthersee © Seekids
Vor und nach den Runden hinter dem Motorboot heißt es, Gleichgewicht und Kraft trainieren, zum Beispiel auf dem Trampolin oder beim Balancieren auf der Slakeline, einem zwischen Bäumen in Bodennähe gespanntem Seil. Bei Schlechtwetter findet ein Trockentraining in der Turnhalle statt. Am nächsten Schönwettertag gibt‘s zum Ausgleich verlängerten Wasserspaß. Sobald die Kleinen  auf Wasserski sicher hinter dem Boot fahren können, unternehmen sie erste  Versuche auf dem Wakeboard (ähnlich einem Snowboard), auf dem der Boarder seitlich zur Fahrtrichtung auf dem Brett steht.

Bei „Seekids“ lässt es sich zwischen Halb- und Ganztagscamps wählen, wobei die Vormittage immer dem Sport gewidmet sind. Nachmittags geht es in Gruppen, die jeweils ein Pädagoge betreut, ins Pörtschacher Strandbad mit Rutsche und Sprungturm, großem Spielplatz und Beachvolleyballarea. Dort finden Sportturniere und Bastelstunden statt. Auch Kinobesuche, Klettern, Waldführungen gehören zu den Angeboten.

Seekids, Verein für Kinder- und Jugendsport
E-Mail: michi@seekids.at (Michaela Juvan)
Web: www.seekids.at