Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Kreativkurse und Sommerakademien

An den schönsten Plätzen Österreichs finden Kreativkurse, Sommerakademien und Workshops auf hohem Niveau statt - eine Quelle der Inspiration für Kreative und Naturliebhaber gleichermaßen.

Sommerakademie Traunkirchen © Erlas

Seit dem 19. Jahrhundert suchten bedeutende Künstler das Salzkammergut auf, um sich von dem reizvollen Zusammenspiel aus Berg- und Wasserwelt inspirieren zu lassen. Die Sommerakademie Traunkirchen lädt nun Künstlerinnen, Künstler und Kunstinteressierte ein, der Tradition zu folgen und den kosmopolitischen Geist des im wahrsten Sinne des Wortes malerischen Ortes wieder zu entdecken.
 
In der 1953 von Oskar Kokoschka und Friedrich Welz als „Schule des Sehens“ gegründeten Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg tummeln sich bis zu 500 Studentinnen und Studenten aus allen Teilen der Welt, und auch die Unterrichtenden sind durchwegs international renommierte Künstler.

Die Welt mit den Augen der Kinder zu entdecken, ermöglicht Jungkünstlern die Trampolissimo Kinder-Sommerakademie in der "Alten Gerberei" in St. Johann in Tirol. Hier stehen Tanz-Workshops, eine Zirkuswerkstatt, ein Literaturkurs und zahlreiche Veranstaltungen zu Themen wie kreatives Sehen, Malen und Gestalten auf dem Programm.

Das Kunstforum Montafon in Vorarlberg bietet einen Kinder- und Jugend-Workshop, aber auch zahlreiche Kurse für Erwachsene, von der experimentellen Aktmalerei über Fotoworkshops, Aquarellkunst bis hin zum Drachenbau.

Die Teilnehmer der Klagenfurter Freien Akademie der Bildenden Künste und Literatur bauen ihre Staffeleien direkt am Ufer des Hörzendorfersees bei Sankt Veit an der Glan auf und genießen den Freiluftunterricht in Aktzeichnen oder Malerei.

Eine Plattform für alle literarisch Ambitionierten ist der Workshop machARTen der literatur des Autors und Sprachjongleurs Friedrich Hahn im Kohlbacherhof am idyllischen Altausseer See.

Die Kreativität beleben, losgelöst von Beruf und Alltag, ist das Motto der Akademie Geras im östlichen Weinviertel, die Kurse wie „Abenteuer Farbe – ein Blick ins Innere“, „Von der Idee zum Bild“ oder „Glanz – Gold – Glaube“ anbietet. Neben den Kunst- und Kunsthandwerkskursen werden jedes Jahr auch gänzlich andere Wege des Ausdrucks beschritten: Schreib- und Schauspielseminare, Meditationskurse und Seminare für Kinder lockern das Angebot auf.

Seit 1971 werden in Neumarkt an der Raab im Südburgenland die "Musischen Sommerkurse" abgehalten. Verschiedene Techniken wie Acryl, Tusche oder Kreide auf Leinwand und Papier können hier ausprobiert werden.

Alle Sommerakademien und Kreativwerkstätten verbindet eines: In der Atmosphäre "kunstgetränkter" Orte entsteht Neues aus dem Geist der Schönheit. Dass sich dabei Staffelei und Ölfarbe gelegentlich gegen Badetuch und Sonnenöl tauschen lassen, kann der Kreativität nur förderlich sein.