Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Vorarlberg: Höhenweg "Der grüne Ring"

Der grüne Ring – so nennt sich eine dreitägige Tour rund um Lech-Zürs in Vorarlberg, bei der ein literarischer Wanderführer als Wegbegleiter dient.

Der grüne Ring Taurins Höhle © LZT
Die Schriftstellerin Daniela Egger verwebt darin Sagen mit modernen Erzählungen, erklärt auf verblüffende Weise Flur- und Gipfelnamen und führt den Wanderer zu den Installationen des Künstlers Daniel Nikolaus Kocher entlang der Route. Aus seinem Atelier stammen auch die Illustrationen im  Wanderführer.

Auf dieser Etappen-Wanderung über Bergkämme, durch Talsenken, vorbei an Bergseen und Flüssen mit Wasserfällen, die sich rund um Lech-Zürs erheben und verbergen, können sich die Wanderer auf eine mit viel Witz und Charme inszenierte moderne Sagenwelt einlassen. Die literarische Wanderkarte führt durch wenig bekannte Gebiete, die Bergfreunde bisher kaum entdeckt haben. Da helfen die gut platzierten Rastbänke und Inszenierungen ein wenig nach, um den Blick für die flüchtigen Zwischenwelten zu schärfen – während man aber auf den drei zu erringenden Gipfeln durchaus den Blick in die Weite richten sollte, um auch die „sagenhafte“ Kulisse zu erfassen. Das Kunst- und Literaturprojekt „Der grüne Ring“ soll in den nächsten Jahren beständig und nachhaltig erweitert und ausgebaut werden. 

Weitere Informationen:
Lech Zürs Tourismus
www.lech-zuers.at