Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Vorarlberg – Vielfalt auf kleinstem Raum

Weitläufig und eben oder supersteil? Für Radfahrer wie Mountainbiker sind Vorarlbergs Landschaften wie geschaffen.

Radfahren entlang der Bregenzer Bodenseebucht / Vorarlberg © Archiv Bregenz Tourismus & Stadtmarketing / Roman Horner
Besonders beliebt ist der Bodensee-Radwanderweg entlang des österreichischen, deutschen und Schweizer Seeufers. Besonders reizvoll wird die Tour, wenn einzelne Etappen mit dem Schiff zurückgelegt werden.

Biker finden hier alles von gemächlichen Höhenwegen bis zu herausfordernden Gipfeltouren. Jedes Jahr wird das Wegenetz attraktiver und variantenreicher. Genussvolle Adressen zum Wohnen und Speisen ergänzen die vielseitigen Möglichkeiten.

Mountainbiken in Vorarlberg
In den letzten Jahren wurden in ganz Vorarlberg rund 1.500 Kilometer Mountainbikewege einheitlich beschildert und zum Teil auch neu angelegt. Bei der Auswahl der Routen standen Sicherheit, Naturschutz und die Attraktivität im Vordergrund - Mountainbiker sollen auf jeder Strecke ein besonderes Stück Natur und Lebenskultur „er-fahren" können.
Ausgehend von den Städten und Dörfern führen die Mountainbike-Wege durch sanft gewellte Landschaften, zu Alpen und hinauf auf die Gipfel. An allen Strecken gibt es Einkehrmöglichkeiten. Zur Wahl stehen Routen für Einsteiger, für Fortgeschrittene und für Könner. Packages und geführte Touren werden in jeder Region angeboten

Einige Regionen bieten jetzt auch E-Bikes und E-Mountainbikes zum Ausleihen sowie geführte E-Mountainbike-Touren für Einsteiger und Geübte an.

TIPP:
Radfahrer und Mountainbiker finden auf der Website www.vorarlberg.travel/mountainbike Tipps für Rad & Bike sowie interaktive Landkarten für die Routenplanung. Sie stellen die Wege mit allen Detailinformationen dar, vom Höhenprofil bis zu Sehenswertem an der Strecke und in der Umgebung.