Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Gradonna Mountain Resort, Kals
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Außen Holzschindeln, innen gemütlicher Luxus. Skivergnügen und intensive Regeneration. Weltoffenheit und regionales Lebensgefühl: Das Gradonna Resort in Kals (Osttirol) vereint viele Lebensgefühle in einem. Und das direkt an der Talabfahrt, am Fuße des Großglockners.

Gradonna Mountain Resort, Kals © Gradonna Mountain Resort

Ein modernes Bergdorf inmitten unberührter Naturlandschaft. Das Gradonna Mountain Resort vereint viele Erlebnisse und Glücksmomente an einem Ort. Es verbindet Moderne mit Natur, Weltoffenheit mit regionalem Lebensgefühl. Das Hotel und die 42 exquisiten Chalets verkörpern eine schlichte und zugleich innovative Architektur – gebaut mit jener Ressource, die hier das herrliche Landschaftbild so eindrucksvoll dominiert: Holz.

Das Gradonna verbindet den Berg mit dem Hotel. Oder anders formuliert: Es holt den Berg direkt ins Hotel. Denn dank der großen Glasfenster ist der Großglockner von jedem Punkt des Hotels zu bewundern. Im Resort erlebt der Gast ebenso die Vereinigung von purem Skivergnügen und tiefer Regeneration. Schließlich befindet sich das Hotel am Fuße des Großglockners, direkt an der Talabfahrt nach Kals. Nach dem Skifahren braucht es also nur ein paar Schritte, um in der Infrarot-Saunakabine mit Blick auf die Bergwelt oder im imposanten Spa-Bereich abschalten zu können und in sich zu gehen.

Die Verbindung von weltoffener Kultur und heimischem Lebensgefühl spürt man auch eindrucksvoll an der Kulinarik. Hier fusionieren Osttiroler Spezialitäten mit leichter, mediterraner Kost. Alte Rezepte werden neu interpretiert – und zwar mit regionalen und saisonalen Produkten aus der Natur.

www.gradonna.at