Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Lentos Kunstmuseum, Linz
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Das Lentos Kunstmuseum verleiht Linz ein neues Prädikat als Kunst- und Kulturstadt – bei Tag und bei Nacht. Auf die Besucher warten nicht nur Werke zeitgenössischer Kunst, sondern auch eine spannende architektonische Inszenierung, die noch lange im Gedächtnis bleibt.

Lentos Kunstmuseum Linz © Lentos

Das Lentos Kunstmuseum ist ein Leuchtturm in der österreichischen Museumslandschaft. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn bei Nacht erstrahlt das imposante Gebäude in intensivem Blau, Violett und Rosa und veranstaltet auf der Wasseroberfläche der  Donau ein aufregendes Lichter-Schauspiel. Das Lentos ist damit nicht nur Ausdruck von Linz als neuer Stadt der Avantgarde, es zählt auch zu den wichtigsten Häusern für zeitgenössische Kunst  in Mitteleuropa.

Gezeigt werden Meisterwerke europäischer Malerei aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ebenso wie Fotografien und Grafiken, die den Bogen zu den aktuellen Künsten spannen. Hier erlebt man Kultur-Genuss auf höchstem Niveau und auf spektakuläre Weise. Wenn man im Museum steht, kann man durch die imposante Glaswand die Donau und die dahinterliegende Stadtlandschaft bewundern.

Übrigens: Lentos bedeutete im Keltischen „gekrümmt“. Vermutlich leitete sich daraus der römische Name „Lentia“ für Linz ab, da die Donau in einer Krümmung durch die Stadt fließt.

www.lentos.at