Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Schärf World
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Bei einem Besuch im Hause Schärf erfährt man alles über Anbau, Veredelung, Zubereitung und – vor allem – den Genuss von Kaffee.

Schärf World © Schärf World
Ein Rundgang durch die Schärf World kann Kaffeegewohnheiten verändern. Gern unterbrechen Angestellte der Firma –  oft auch Führungskräfte – ihre Arbeit für die Gäste und erzählen mit spürbarer Begeisterung, warum wirklich guter Kaffee unbedingt von Hand gepflückt werden muss, wie entscheidend die gute Nase eines Röstmeisters ist und was fachgerechtes Lagern und Mahlen für den Geschmack bedeuten. All das sieht, riecht und erlebt man aus nächster Nähe, denn die Führung findet zum Teil im laufenden Betrieb der pittoresken Rösterei und Manufaktur statt.

Woran man reife Bohnen erkennt, kann sogar an den Kaffeesträuchern gezeigt werden, die im Foyer zu Blüte und Reife gebracht werden – eine Seltenheit in Europa. Mit den Methoden eines Kaffeesommeliers darf man bei einer Verkostung am Cupping-Table probieren, wie Unterschiede schmecken. Als Entwickler von Espressomaschinen demonstriert die Firma eindrucksvoll, welch ausgefeilte Technik am Ende das Beste aus der Bohne herausholt und woran man erkennt, ob ein Wirt mit seiner Maschine auch meisterhaft umzugehen versteht  oder … ob man sein Kaffeehaus lieber wechseln sollte.

www.schaerf.at