Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Smartphonenutzung im Österreich Urlaub

Mit dem Smartphone ständig online zu sein, um E-Mails zu lesen oder Facebook und Apps zu nutzen ist für viele selbstverständlich. Günstige Tarife und Flatrates machen es möglich. Doch im Ausland lauern Kostenfallen bei Daten-Roaming.

Wer in Deutschland mit dem Smartphone unterwegs den Schnappschuss aus dem Straßencafe bei Facebook einstellt, sich von Google Maps zum nächsten Parkhaus navigieren lässt oder einfach nur seine Emails bearbeitet, der will auch im Urlaub oftmals darauf nicht verzichten. Die Nutzung von mobilen Datendiensten im Ausland, das Daten-Roaming kann jedoch teuer werden.

Seit dem 1.7.2011 brauchen sich Verbraucher nun keine Sorgen mehr über extrem hohe Telefonrechnungen zu machen, wenn sie auf Reisen innerhalb der EU mit ihrem Handy oder Notebook über ein Mobilfunknetz ins Internet gehen. Dank der EU-Roamingvorschriften gilt für das Datenroaming ab 1.7.2010 automatisch eine Kostenobergrenze von 50,00 € zuzüglich MwSt. Sind 80% der Grenze erreicht sollte man vom Anbieter mit einer SMS gewarnt werden.

Viele Mobilfunkanbieter haben spezielle Tarife für Urlauber im Angebot. Bei Vodafone etwa bekommt man für 2 Euro mit dem "ReisePaket Data EurpoaPlus" einen Tagespass mit einem Inklusivvolumen von 25Megabyte. Für 3 Euro mehr läuft der Zugang eine Woche mit 50 Megabyte Datenvolumen.
T - Mobile bietet im "DayPass Europe S" für 1,95 € ein Datenvolumen von 10 Megabyte, in der "L"-Version 50 MB für 4,95 €.

Die attraktive Reiseoption von O2 ist bereits automatisch für alle Kunden aktiviert. Hier fallen 0,15 €
pro 100 kB an. Natürlich kann man sich auch hier ein "Day Pack" für 3,50 € bestellen, welches 10 MB beinhaltet. Sollte man das surfen ganz vergessen, wird die Pauschale gar nicht berechnet.
E-Plus bietet verschiedene Auslandstarife mit verschiedenen Preisen an, zum Beispiel im E-Plus Reisevorteil Plus kostet 1 MB 0,49 €.

Doch es gibt noch einen anderen Weg. Am günstigsten ist es, eine Prepaid-SIM-Karte (Wertkarte) am Urlaubsort zu kaufen, weil diese in der Regel Pauschaltarife anbieten, zum Beispiel 1 Gigabyte für 10 bis 30 €. Vorraussetzung ist ein Smartphone, das für andere SIM-Karten nicht gesperrt ist. Wertkarten Anbieter in Östereich sind Orange, tele.ring, A1, 3 sowie die T-Mobile Austria.