Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Bauernhendlbrüstchen mit frischen Kräutern

Unser Rezept des Monats Februar präsentiert Ihnen VIENNA INTERNATIONAL Hotels & Resorts. Bauernhendlbrüstchen mit frischen Kräutern auf Kartoffel-Spargel-Gröstl aus dem Martinspark Hotel Dornbirn.

Bauernhendlbrüstchen mit frischen Kräutern  auf Kartoffel-Spargel-Gröstl

Bauernhendlbrüstchen mit frischen Kräutern auf Kartoffel-Spargel-Gröstl

4 Bauernhendlbrüstchen
8 Scheiben Schinkenspeck
glatte Petersilie
Kerbel
Salbeiblätter
Basilikum

Paprikasauce

1 roter Paprika
2 Schalotten
50 ml Obers
50 ml Milch
100 ml Hühnerbrühe
1 Schuss Weißwein
edelsüßer Paprika
Salz
Pfeffer

 

Kartoffel-Spargel-Gröstl

4 mittelgroße speckige Kartoffeln (am Vortag gekocht)
8 Stangen grüner Spargel
Salz, Pfeffer


Zubereitung

Hühnerbrüste zuputzen und von den Abschnitten etwas Hühnerfond ansetzen. Das Fleisch salzen und pfeffern. Jeweils zwei Scheiben Schinkenspeck mit den Kräutern belegen, die Hühnerbrüste mit der Hautseite darauflegen, wieder mit Kräutern bedecken und mit dem Schinkenspeck umwickeln.

Paprika entkernen und für die Garnitur zwölf kleine Rauten schneiden. Den Rest sowie die Schalotten klein schneiden, in Butter anschwitzen, mit Paprikapulver stauben und mit Weißwein ablöschen. Mit Hühnerfond, Milch und Obers aufgießen, danach die Sauce leicht köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen, mixen und durch ein feines Sieb passieren.

Die gekochten Kartoffeln schälen und in je sechs Spalten schneiden. Spargel am unteren Ende ca. 2 cm schälen, dritteln und kurz blanchieren. Hühnerbrüste langsam bei mittlerer Hitze vier bis fünf Minuten beidseitig anbraten, danach zehn bis zwölf Minuten bei 140 °C im Ofen fertig garen.

Kartoffeln in Butter goldbraun braten, den Spargel kurz in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln und den Spargel vermengen. Als Gröstl anrichten und die aufgeschnittene Hühnerbrust darauflegen. Die Sauce schaumig aufmixen und das Gericht damit nappieren.

 

Weinempfehlung

Gesucht: verbindendes Element zwischen Huhn, Spargelgemüse und würziger Sauce! Gefunden: Sauvignon Blanc mit nicht zu intensiver Aromatik, bevorzugt aus der Steiermark.