Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Feines Hirschragout

Zehn Wirte im Brixental haben sich in Zusammenarbeit mit lokalen Kleinbauern der Förderung von heimischen Spezialitäten verschrieben.

Hirschragout
Zutaten für 4 Personen

  • 800 g Hirschgulaschfleisch
  • Wurzelgemüse (Sellerie, Stangensellerie, Zwiebel, Karotte)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Pfefferkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Nelke
  • Zimtstange, Lebkuchengewürz, Muskatnussblüte
  • Knoblauchgranulat, Sternanis
  • 1/4 l Rotwein
  • Fruchtessig
  • 2 cl Weinbrand
  • etwas Tomatenmark
  • 2 EL Preiselbeere

Am besten das Fleisch beim Metzger schneiden lassen. In einer Schüssel mit dem grob geschnittenen Wurzelgemüse, Gewürzen, Wein, Weinbrand und Essig 24 Stunden marinieren lassen. Danach das Fleisch von der Marinade trennen. Etwas Fett in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch mit dem Gemüse von allen Seiten kräftig anbraten, mit Tomatenmark tomatisieren und mit dem Fond ablöschen. Von Zeit zu Zeit mit Wasser aufgießen. Bei mittlerer Hitze ca. 2 Stunden fertiggaren. Sobald das Fleisch weich ist aus der Sauce heben und beiseite stellen. Die Sauce durch ein Sieb gießen und erneut auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Preiselbeeren abschmecken eventuell abbinden. Die Sauce über das Fleisch gießen und genießen…

Noch mehr Rezepte aus den Kitzbüheler Alpen und Brixental.


weinglas plus
Weinempfehlung von Österreich Wein Marketing
Dazu passt: Mit ihrem tieffruchtigen Charakter lassen sich Weine der Rebsorte Blauer Zweigelt - vor allem im Reservebereich - ausgezeichnet mit Geschmortem, Wildgerichten oder kräftigem Rindfleisch kombinieren. Im Neusiedlersee DAC Gebiet findet man die gesamte Vielfalt dieser Rebsorte.