Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Lachsforellenfilet auf Zitronengrasrisotto mit Pak Choi

Unser Rezept des Monats November wird Ihnen präsentiert von VIENNA INTERNATIONAL Hotels & Resorts.Dieses köstliche Rezept der heimischen Lachsforelle, empfohlen vom Castellani Parkhotel in Salzburg, passt nahezu zu jeder Gelegenheit.

Lachsforelle auf Zitronengras mit Pak Choi

Lachsforellenfilet auf Zitronengrasrisotto mit Pak Choi

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lachsforellenfilets, küchenfertig
  • 400 g klassisches Risotto
  • 2 Zitronengras
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Limette
  • 200 g Parmesan, gerieben
  • 30 g Butter (würfelig)
  • 4 Köpfe Pak Choi
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Zwiebel und Zitronengras fein schneiden. Ein klassisches Risotto zubereiten und abschließend Parmesan und Butter einrühren. Die Lachsforellenfilets mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft würzen, leicht mehlieren und in einer Pfanne knusprig braten. Im Backrohr warm stellen. Den Pak Choi der Länge nach halbieren, in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten und ebenso mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft würzen. Die Lachsforellenfilets gemeinsam mit dem Pak Choi auf dem Risotto anrichten.

TIPP:
Die Pitahaya-Frucht verleiht dem Gericht einen exotischen Touch.