Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Salzburger Nockerl

Eiklar unter ständiger Beigabe von Kristallzucker zu festem Schnee schlagen, Vanillezucker und Eidotter einrühren. Das Mehl vorsichtig unter die Masse heben...

Salzburger Nockerl © Tourismus Salzburg GmbH
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:
  • 7 Eiklar
  • 100 g Kristallzucker
  • 2 Eidotter
  • 20 g Mehl glatt
  • 1 EL Vanillezucker
  • Butter zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestreuen


ZUBEREITUNG


Eiklar unter ständiger Beigabe von Kristallzucker zu festem Schnee schlagen, Vanillezucker und Eidotter einrühren. Das Mehl vorsichtig unter die Masse heben.

Eine flache Wanne oder Platte (Nirosta, Silber, feuerfestes Glas) mit Butter bestreichen.

Nocken pyramidenförmig mit einer Teigkarte daraufsetzen und im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C 9 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.
Dieses Rezept stammt aus dem SalzburgerLand.

Kontakt