Please choose Language or Country
or
Panorama Mösern © Olympiaregion Seefeld

Tirol: Rolli-Wandern in Seefeld

Asphalt und fester Schotter, breite Wege, kaum Steigungen: Auf drei rollstuhlgerechten Wegen erwandern Sportler mit Handicap die unberührte Landschaft rund um den Seefelder Wildsee, bestaunen Feuchtgebietgewächse wie Sonnentau und Rauschbeere im Reither Moor und schnuppern Weltcup-Luft an der Olympiaschanze.

Am Fuß des imposanten Wetterstein- und Karwendelgebirges, begleitet vom Gequake der Stockenten und der Erdkröten, geht es barrierefrei und informativ um den Wildsee. Der 1,5 Kilometer lange Themenweg „Kaiser Maximilian“ führt die Rolli-Fahrer anhand von elf Info-Tafeln zurück in die Kaiserzeit, wo der Wildsee noch „Lampretensee“ hieß - benannt nach einer Fischart, die Maximilian im 15. Jahrhundert in dem kleinen Gewässer züchtete. Am südlichen Ufer überschreiten die Wanderer bald den Lagg, die Grenze zum Reither Moor, und lassen sich von der Pflanzenwelt des Hochmoores verzaubern: Die Moorvegetation reicht von der strahlend gelben Sumpfdotterblume über die blassrosa Moosbeere bis zum typischen Torfmoos.

Wer sich eine etwas anspruchsvollere Strecke zutraut, verlässt die Seepromenade nach zirka einem Kilometer und peilt die Talstation Gschwandtkopf auf 1.200 Metern an. Auf der 3,1 Kilometer langen Strecke kann eine Damhirschfamilie beim Rasten und Äsen beobachtet werden. Skisprung-Fans kommen bei der leichten Wanderung von Seefeld nach Mösern voll auf ihre Kosten. Die abwechslungsreiche Route mit wenigen Steigungen führt am Casino-Arena Areal und der Toni-Seelos-Olympiaschanze vorbei, die 1948 nach der Skilegende benannt wurde.

Im Winter wartet die Olympiaregion Seefeld-Leutasch ebenfalls mit Sportmöglichkeiten für Gäste mit Handicap auf. Mit 279 km präparierten Loipen in allen Schwierigkeitsgraden gilt die Region als Mekka des Ski-Langlaufs in Europa. Und sie erfüllt alle Kriterien, die sportbegeisterte Rollstuhlfahrer / Schlittenlangläufer für ein ausgedehntes Langlaufvergnügen brauchen.

Als interessantes Zusatzservice bietet die Region eine Auflistung aller rollstuhlgerechter Unterkünfte und eine Zusammenfassung barrierefreier Lokale (Cafés, Restaurants, Bars etc.) an.

Weitere Informationen:
Rolli-Wanderungen
Schlitten-Langlauf

 

Entspannt ankommen

Logo DB

Infoboxen: Tirol: Rolli-Wandern in Seefeld

Sixt - rent a car

Österreich lässt sich auch mit einem Mietwagen der Autovermietung Sixt erleben. Unabhängig durch Stadt und Land fahren, ohne auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen zu sein, kann ein schönes Urlaubsgefühl sein. Ob Sie den Leihwagen gleich von zu Hause aus fahren möchten, oder in Österreich mit der Bahn oder dem Flugzeug ankommen und dann persönlich weiter fahren möchten - für jeden Fall hält Sixt den passenden Mietwagen für Österreich bereit.

Sixt - rent a car

Staufrei in den Sommer

Ersparen Sie sich unnötige Reiseverzögerung. Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Baustellen auf Österreichs Autobahnen.

Für Baustelleninfos auf der einzelnen Bundesländer auf deutschen Autobahnen finden Sie hier eine Übersicht.

Service und Kontakt

Benötigen Sie noch aktuelle und persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: Wir sind von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns per LIVE-Chat, per E-Mail oder nutzen Sie unseren Rückrufservice.

Telefon: 00800 400 200 00

gebührenfrei aus D, A, CH

Prospekte aus Österreich

Hier finden Sie die schönsten Propekte und Kataloge aus Österreich.

Broschures.austria.info

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter der Österreich Werbung anmelden.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.