Please choose Language or Country
or

Oper im Steinbruch St. Margarethen

Bizarre Felsformationen auf Europas größter Naturbühne bilden alljährlich die beeindruckende Kulisse für opulente Operninszenierungen.
2.000 Jahre lang wurde im Steinbruch Margarethen Sandstein gewonnen. So entstand eine bizarre Felslandschaft, die einer monumentalen Opernkulisse gleicht, und als solche wird sie nun auch genutzt. Mit spektakulären Opernproduktionen von hoher Qualität zieht die Oper im Steinbruch St. Margarethen seither Jahr für Jahr mehr als 100.000 Besucher an.

Ein breitgefächertes Programm bietet neben internationalen Opernstars auch Größen des Jazz und Pop unter freiem Himmel. In der Reihe „Kinderoper“ entführt eine Märchenoper jedes Jahr auch ein junges Publikum in fantasievolle Zauberwelten.

Für den kulinarischen Genuss sorgt ein reiches Angebot im neu gestalteten Foyerpark. Die Symbiose von kalkhaltigen Böden und dem durch den Neusiedler See begünstigten Mikroklima bildet die Voraussetzungen für die besondere Weinkultur der Region, die an zahlreichen Ständen präsentiert wird. 

Weitere Informationen:
Opernfestspiele St. Margarethen

Oper im Steinbruch

Service und Kontakt

Benötigen Sie noch aktuelle und persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: Wir sind von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder nutzen Sie unseren Rückrufservice.

Telefon: 00800 400 200 00

gebührenfrei aus D, A, CH

Prospekte aus Österreich

Für Ihre Urlaubsplanung nach Österreich können Sie hier gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.

Newsletter-Anmeldung

Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter der Österreich Werbung anmelden.

Newsletter-Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.