Please choose Language or Country
or

EDEN - European Destinations of Excellence

EDEN steht für „European Destinations of Excellence“ - herausragende europäische Reiseziele - und ist ein Projekt zur Förderung von nachhaltigem Tourismus in der Europäischen Union. In den vergangenen Jahren wurden herausragende Destinationen zu verschiedensten Themen gesucht und ausgezeichnet - unter den Preisträgern befinden sich auch mehrere Destinationen in Österreich. Details zum Projekt EDEN finden Sie hier.

EDEN - European Destinations of Excellence

Pielachtaler Dirndlkirtag © Mostviertel Tourismus weinfranz.at Pielachtaler Dirndlkirtag © Mostviertel Tourismus weinfranz.at

Pielachtal - das Dirndltal

Bekannt ist das Pielachtal als „Tal der Dirndln“. Die leuchtend roten Dirndln – oder Kornelkirschen – sind Symbol für den natürlichen Reichtum des Tals. Stolz sind die Pielachtaler auch auf ihre Kulturlandschaft.
Nähere Informationen zum Pielachtal
Blick auf die Riede Scheming vom Marktplatz St. Anna am Aigen im steirischen Vulkanland © Steiermark Tourismus / Harry Schiffer Blick auf die Riede Scheming vom Marktplatz St. Anna am Aigen im steirischen Vulkanland © Steiermark Tourismus / Harry Schiffer

Steirisches Vulkanland

Reich an vulkanischen Formationen, Thermalquellen sowie sakralen und architektonischen historischen Bauwerken, kann sich das Steirische Vulkanland aber auch seiner Traditionen rühmen, die bei typischen Festivals und Veranstaltungen gepflegt werden.
Steirisches Vulkanland
Huckingersee Seelentium © Wohlfühlregion Oberes Innviertel Huckingersee Seelentium © Wohlfühlregion Oberes Innviertel

Seelentium - die Seele des Wassers

Wasser ist der Quell des Lebens und prägt seit jeher die Region Seelentium: Es schuf das mystische Moor mit seinen Tieren, Pflanzen und Geistern. Es füllte Senken zu romantischen Seen, es grub sich als Fluss durch das Land und ließ an seinen Ufern Festungen und Dörfer entstehen.
Mehr Informationen zu Seelentium
Die Kärntner Künstlerstadt Gmünd © Künstlerstadt Gmünd, a Die Kärntner Künstlerstadt Gmünd © Künstlerstadt Gmünd, a

Künstlerstadt Gmünd / Kärnten

Eingebettet in die herrliche Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern und des Biosphärenparks Nockberge liegt die kleine mittelalterliche Stadt Gmünd in Kärnten. Seit 20 Jahren setzt man hier konsequent auf Kunst und Kunsthandwerk.
Künstlerstadt Gmünd
Alpe Laguz im Biosphärenpark Großes Walsertal © S. Zech, Verein Großes Walsertal Tourismus Alpe Laguz im Biosphärenpark Großes Walsertal © S. Zech, Verein Großes Walsertal Tourismus

Biosphärenpark Großes Walsertal

Majestätisch umrahmen die Gipfel des Walserkammes und der Lechtaler Alpen das Große Walsertal. Diese landschaftlich abwechslungsreiche Bergwelt mit ihren Schluchten, Wildbächen, Wiesen und Wäldern ist die Heimat einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt.
Biosphärenpark Großes Walsertal
Barrierefreies Langlaufen im Kaunertal, Hotel Weisseespitze © TVB Tiroler Oberland Barrierefreies Langlaufen im Kaunertal, Hotel Weisseespitze © TVB Tiroler Oberland

Tiroler Oberland – Kaunertal

Als Vorreiter einer barrierefreien Destination sieht die Naturparkregion Kaunertal es als ihre Aufgabe an, das Thema „Tourismus für Alle“ im Sinne von barrierefreien Projekten bestmöglich umzusetzen und das touristische Angebot auch für Gäste mit Handicap erlebbar zu machen.
Mehr Informationen zum Tiroler Oberland – Naturparkregion Kaunertal

Keine Suchergebnisse gefunden!

Service und Kontakt

Benötigen Sie noch aktuelle und persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: Wir sind von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder nutzen Sie unseren Rückrufservice.

Telefon: 00800 400 200 00

gebührenfrei aus D, A, CH

Prospekte aus Österreich

Für Ihre Urlaubsplanung nach Österreich können Sie hier gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.

Newsletter-Anmeldung

Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter der Österreich Werbung anmelden.

Newsletter-Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.