Kraftplätze im SalzburgerLand

Seit Jahrhunderten trägt das Gasteinertal im SalzburgerLand den Beinamen „Tal des Wassers“: Tosende Wasserfälle, glasklare Gebirgsbäche, tiefblaue Bergseen und heilende Thermalquellen prägen den Landstrich, durch den sich die Gasteiner Ache wie eine „Lebensader“ schlängelt.

Kraftplätze im Gasteinertal