Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Naturlehrpfade in Kärnten

Kärntens Naturlehrpfade führen durch beeindruckende Landschaften wie den Nationalpark Hohe Tauern. Informationstafeln verraten Spannendes über die Tier- und Pflanzenwelt des südlichsten Bundeslandes.

Windebensee © Heinz Mayer
Naturlehrweg "Alpine Lebensgemeinschaften"
Der mit zahlreichen Schautafeln bestückte Naturlehrweg verläuft rund um den Windebensee. Vom See aus führt ein ca. 400 Meter langer, bequemer Weg hinauf zur Glockenhütte.
www.biosphaerenparknockberge.at

Biosphärenpark Nockberge - auf den Spuren des Speiks und der Zirbe
Ausgebildete Nationalparkranger wissen viel über das Naturerlebnis Speik, eine alpine Baldrianart, und über die Zirbe zu berichten. Zur Auswahl stehen Speikwanderungen, Speik-Fußbäder, Speik Massagen im Thermal Römerbad, Zirbenwanderungen, Zirbenschnaps und Wildtierbeobachtung mit Frühstück am Bergsee.
www.biosphaerenparknockberge.at 

Drei Seen Rundweg auf der Turracher Höhe

Der Weg führt durch eine landschaftlich äußerst reizvolle Gegend. Informationstafeln verraten Wissenswertes über den Naturraum. Gleichzeitig wird man durch verschiedenste Übungen angeregt, die Landschaft mit allen Sinnen wahrzunehmen.
www.turracherhoehe.at

Lebensbaumpfad St. Georgen im Lavanttal

Am Lebensbaumpfad befinden sich 22 von den Kelten verehrte Baumarten, denen Geburtsdaten und menschliche Charaktereigenschaften zugeordnet sind. Die interaktiven Schautafeln laden die Besucher ein, mehr über die Lebensbäume zu erfahren und ihren persönlichen Lebensbaum zu entdecken. 
www.sankt-georgen.at 

Von Fischen und Fischern

Fünf Schautafeln entlang des Promenadenweges zwischen Praditz und Techendorf geben einen Überblick über die hier vorkommenden Fischarten und deren Lebensräume im See. Fischökologische Projekte kommen ebenso zur Sprache wie die Möglichkeit, selbst als Fischer sein Glück zu versuchen.
www.weissensee.com

Blockgletscherweg im Dösental bei Mallnitz
Blockgletscher sind die verborgenen Naturjuwele im Nationalpark Hohe Tauern. Der Blockgletscherweg Dösental erschließt einen der mächtigsten Blockgletscher der gesamten Hohen Tauern im Talschluss des Dösentales. Neben dem Gletscher beeindruckt vor allem der aus seinem Abfluss gespeiste Dösener See, der zweitgrößte Bergsee Kärntens.
www.hohetauern.at

Geo-Trail Tauernfenster
Der Geotrail Tauernfenster zeichnet sich durch eine einzigartige Wegführung aus: Er beginnt bei der Bergstation der Schareck-Umlaufseilbahn, nahe dem Schareck-Gipfel in 2.600 m Seehöhe. Von dort erschließt er in einer großen Schleife eines der geologisch interessantesten Gebiete der Hohen Tauern und bietet durch seine Höhenlage am Alpenhauptkamm einen atemberaubenden Blick auf hunderte Dreitausender.
www.hohetauern.at

Wasser- und Knappenweg Innerkrems

Die Route folgt den historischen Wegen der Bergknappen, die früher im Bereich Innerkrems nach Eisenerz geschürft haben. Der Lehrpfad ist als Rundweg angelegt und führt über Schönfeld durch den Kremsgraben zurück zum Ausgangspunkt. 7 Informationstafeln beschäftigen sich mit dem Bergbau, mit Wasser, Wald und Mooren.
www.innerkrems.at

Almkräuter-Lehrpfad im Outdoorpark Oberdrautal
Wie wirkt die Heidelbeere, wie erkennt man Arnika und welche Bedschwerden heilt man mit der Blutwurz? Auf einer genussvollen Wanderung über idyllische Almwiesen lernt man entlang des Almkräuterlehrpfades viel Wissenswertes über die Wirkung der alten Heilmittel.
Almkräuter-Lehrpfad 

Weitere Naturlehrpfade in Kärnten