Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Von Passau nach Wien

Lernen Sie die schönsten Seiten des Mühlviertels, des Waldviertels und des Weinviertels kennen.

Vom Mühlviertel ins Waldviertel:
Highlights entlang der Strecke:

Schlägl:
Prämonstratenser-Chorherrenstift (13. Jh), barockisierter Kirchenraum, romanische Krypta; Stiftsbrauerei

Haslach:
An der ”Mühlviertler Weberstraße”, Textilbetriebe, Weberei- und Kaufmannsmuseum

Freistadt:

Nahe der tschechischen Grenze, alter Handelsweg nach Böhmen; schöne Altstadt mit bemalten Bürgerhäusern, Resten der alten Stadtmauer und Türmen; Schloß Freistadt (14. Jh)

Kefermarkt:
Pfarrkirche mit herrlichem gotischem Schnitzaltar (13 m hoch), aus dem 15. Jh.

Sandl:
Im 19. Jh. Zentrum der Hinterglasmalerei; Hinterglasmuseum, Ausstellungen, Kurse
Rosenhofer Teiche – landschaftlich reizvoll

Weitra:
Kuenringerstadt, Ortskern mit Fassaden aus dem 16. Jh, von gut erhaltener Stadtmauer umgeben;
Schloß: im Besitz der Fürstenberger, mit wunderschönem Arkadenhof und Schloßtheater im Renaissancestil

Gmünd:
Grenzstadt zu Tschechien, Hauptplatz mit zwei Sgraffito-Häusern aus dem 16. Jh, Glasmuseum mit kunstvoll bearbeitetem Glas aus dem 17. – 20. Jh. sowie der Entstehungsgeschichte der niederösterreichischen und böhmischen Glashütten;

Naturpark Blockheide - mit mächtigen Granitblöcken und eigenartigen Steinformationen, den „Wackelsteinen“

Heidenreichstein:
Mittelalterliche Wasserburg, zählt zu den schönsten Österreichs;
Torf-und Moormuseum, einzigartig in Europa

Drosendorf:

Grenzstadt im nördlichsten Waldviertel mit mittelalterlichem Stadtkern und gotischer ”Rolandssäule”, umgeben von einer vollständig erhaltenen Stadtmauer.

Geras:
Prämonstratenser Chorherrenstift mit Fresken von Paul Troger und dreischiffiger, innen barockisierter Stiftskirche, jährlich stattfindende Kunstkurse;
nahegelegener Naturpark mit Wildgatter


Vom Waldviertel ins Weinviertel und nach Wien
Highlights entlang der Strecke:

Retz:
Weinstadt mit großem Marktplatz, bedeutenden Renaissancefassaden, Sgraffito- und ”Verderber-Haus”; Mittelpunkt ist das Rathaus mit unterirdischem, ausgedehntem Weinkellersystem;
Windmühle etwas außerhalb der Stadt

Laa an der Thaya:
Stadt im Weinviertel mit Braurecht (seit 1454), bekannt für zahlreiche Kellergassen mit Presshäusern in der Umgebung

Weinviertel:
Östlich des Waldviertels gelegen, fruchtbarer Lössboden lässt den Wein gedeihen, zahlreiche für das Weinviertel typische Kellergassen prägen das Landschaftsbild; Burgen, Dörfer und Städte mit teils mittelalterlichem Flair

Wien:
Bundeshauptstadt. Stadt der Musik, ehemalige Kaiserresidenz, kulturelles und geistiges Zentrum Österreichs