Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Von Passau über die Wachau bis Hainburg

Fahrt durch das wunderschöne Donautal, mit Abstechern in romantische Städtchen und liebliche Weinorte zur östlichsten Stadt Niederösterreichs an der slowakischen Grenze.

Von Passau bis Linz:
Highlights entlang der Strecke:

Donauschlinge bei Schlögen:

Hier windet sich die Donau in einer mächtigen Kehre durch das enge Tal – landschaftlich sehr reizvoll!

Stift Wilhering:
im 12. Jh. gegründete Zisterzienserabtei

Linz:

Oberösterreichische Landeshauptstadt; drittgrößte Stadt Österreichs, liegt zu beiden Seiten der Donau. Wirkungsstätte des Musikers Anton Bruckner


Von Linz bis Grein:
Highlights entlang der Strecke:

St. Florian - Augustiner-Chorherrenstift:

Stiftskirche mit der berühmten Bruckner-Orgel.

Enns
:
Reste aus der Römer- und der karolingischen Zeit; schöne Altstadt

Steyr:
wunderschöne Altstadt mit Häusern aus der Spätgotik, dem Barock und Rokoko.

Mauthausen:

Gedenkstätte, ehemaliges Konzentrationslager aus dem 2. Weltkrieg

Grein:
Schifferstädtchen mit dem ältesten Stadttheater Österreichs aus der Rokokozeit und der nahegelegenen Burg Klam.


Von Grein bis Krems:
Highlights entlang der Strecke:

Wachau:
Zwischen Melk und Krems erstreckt sich einer der schönsten Abschnitte des Donautales mit Weinbergen, Marillenbäumen und malerischen Ortschaften

Melk:
Benediktinerstift, eines der bekanntesten und prächtigsten Klöster Österreichs

Ruine Aggstein:
Burgruine aus dem 12. Jh., am rechten Donauufer gelegen, ehemals Sitz der Kuenringer

Spitz, Weissenkirchen, Dürnstein:
Malerische Orte an der Donau; bekannte Weinbaugebiete

Stift Göttweig:
Wunderschönes Benediktinerstift, auf einer Anhöhe über der Donau gelegen

Krems:
Älteste Stadt Niederösterreichs (1130), Altstadt mit Renaissance-Bügerhäusern;
Kloster Und: ehemaliges Kapuzinerkloster, beherbergt heute das ”Weinkolleg Kloster Und”(Weinakademie, Weinverkostungen)


Von Krems bis Hainburg
Highlights entlang der Strecke:

Klosterneuburg:
Augustiner-Chorherrenstift aus dem 12. Jh, Stiftskirche mit dem weltberühmten mittelalterlichen Verduner Altar.

Wien:
Bundeshauptstadt. Stadt der Musik, ehem. Kaiserresidenz, kulturelles und geistiges Zentrum Österreichs.

Petronell-Carnuntum:
Stützpunkt aus der Römerzeit; bedeutende römische Ausgrabungen; Archäologiepark

Marchfeld-Schlösser Niederweiden und Schloßhof:

Jagdschlösschen bzw. Sommerresidenz des Prinzen Eugen von Savoyen.

Hainburg:
Östlichste Stadt Niederösterreichs, nahe der Grenze zur Slowakei; Stadttore aus dem 13. Jh.; Burgruine aus dem 11.Jh., Stadtmuseum