Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Stubaier Gletscher

Der Stubaier Gletscher ist mit 12 Quadratkilometer Fläche das größte Ganzjahreswintersportgebiet Österreichs. Durch seine Höhenlage von 1.750 bis 3.200 m ist er von Oktober bis Juli absolut schneesicher.

Stubaier Gletscher in Tirol
Leicht erreichbar von Norden kommend ab Innsbruck auf der Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Schönberg und dann noch ca. 30 km auf der Stubaier Bundesstraße bis zur Talstation Mutterberg.
24 moderne Anlagen bringen die Wintersportfans rasch in das Reich der Dreitausender. 5 Gondelbahnen, 3 Sechser-Sesselbahnen, 1 Vierer-Sesselbahn, 3 Doppelsesselbahnen und 9 Schlepp- und Übungslifte stehen zur Wahl.

Der Stubaier Gletscher bietet 110 km Abfahrten für jede Könnerklasse: von leichten, breiten Pisten für Anfänger bis hin zur anspruchsvollen Buckelpiste und schweren Skirouten.

Zusätzlich werden ein Snowboard-Funpark, zwei permanente Rennstrecken, Geschwindigkeitsmessstrecke, Schlauchrutschbahn, 4,5 km Höhenloipe und ein Eiskletterturm geboten.

Der Einkehrschwung gelingt perfekt in einem der Gastronomiebetriebe – von der einfachen Jause bis hin zu internationaler Küche ist alles vorhanden. In modernen Selbstbedienungsrestaurants, der Jochdohle, dem "schwebenden" Restaurant auf 3.150 m, und dem Bedienungsrestaurant "Zur Goldenen Gams" wird für das leibliche Wohl gesorgt. Coolen Après-Ski gibt’s an der Schirmbar „Eissee“ an der Bergstation Gamsgarten.

Im einzigartigen Ski Club Micky Maus können Kinder ab 4 Jahren spielerisch mit ausgebildeten Skilehrern das Skifahren lernen. So können die Eltern frei ihre Schwünge ziehen, während sich die Kleinen im Ski Club Micky Maus vergnügen.

Stubaier Gletscher
Tourismusverband Stubai Tirol