Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Flying Fox

Flying Fox ist eine der Trendsportarten. Beim Flying Fox wird mittels Seilrolle durch die Luft geflogen. Das ist ein Adrenalinkick der Extraklasse.

 © Jochen Schweizer GmbH
Am Flying-Fox in luftiger Höhe über verschneite Wälder und Schluchten brausen – im Vorarlberger Warth-Schröcken am Arlberg haben Mutige gleich zwei Mal Gelegenheit dazu. Die Alpinschule Widderstein wartet mit einer 500 Meter langen Seilrutsche auf, auf der es sich von Vorarlberg nach Tirol gleiten lässt. Und im Flying-Fox-Park der Alpinschule Schröcken gibt es sechs Flying Fox-Bahnen in 20 bis 90 Metern Höhe über dem Schneeboden. 

Der Flying Fox XXL in Leogang im SalzburgerLand ist mit 1.600 Metern Länge und einer möglichen Spitzengeschwindigkeit von 130 km/h einer der schnellsten und längsten Stahlseilrutschen der Welt. Die Flughöhe beträgt auf Ihrem Weg ins Tal bis zu 140 Meter und garantiert Ihnen so eine unvergessliche Aussicht auf die Bergwelt.

Die Zipline Stoderzinken im steirischen Abenteuerpark Gröbming in der Region Schladming-Dachstein ist die größte Seil-Gleitfluganlage in den Alpen mit einer Geschwindigkeit bis zu 115 km/h.

Das Flying Fox Highflying im Salzatal in der Steiermark ist eine Kombination aus Flying Fox Strecken in luftigen Höhen und Klettern auf dem Klettersteig, von dem sich phantastische Ausblicke ins Salzatal und in den Nationalpark Gesäuse bieten. Bei den Flying Fox-Strecken wird auf Seilrollen bis zu 85 Meter lang durch die Berglandschaft geflogen.