Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Tirol: Skifahren für die ganze Familie

Ob’s gemütlich oder rasant auf Board oder Ski bergab geht: Die Skiparadiese in Tirol bieten Familien beste Bedingungen und sorgen sich um die Kleinsten.

Kinderskigelände in Itter/Tirol © Hannes Dabernig

Kleinkinderbetreuung in Hopfgarten
Den Kindern geht es in der Ferienregion Hohe Salve besonders gut. Für die jüngsten Winterfans gibt es eine ganze Menge zu entdecken: Vom Spielen und Herumtoben im Schnee bis zum Erlebnishallenbad ist alles geboten. Und wenn die Kleinen einmal Abstand von ihren Eltern haben möchten, dann sind sie in der Kleinkinderbetreuung bestens aufgehoben. Das Lachen der 1 – 3-Jährigen wirkt ansteckend – sogar auf die allein gelassenen Eltern, die einen Großteil des Tages ihren eigenen Freizeit-Interessen nachgehen können.
Skigebiet Hohe Salve 

Familienurlaub in der SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental
Im Winter gibt es für die Kleinsten eine Kleinkinderbetreuung, für die Größeren  zahlreiche Skischulen mit Skikindergärten und Familien schonen dabei auch noch ihre Geldbörse mit der Aktion "Kinder bis 15 Jahren fahren gratis".  Weite, sonnige Hänge sowie breite und perfekt präparierte Pisten machen die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental zum idealen Gebiet für Familien mit Kindern. 124 km blaue (leichte Pisten) geben den Eltern beim Skiabenteuer mit den Kleinen Sicherheit. Hopfgarten und Itter sind Anfängerparadiese mit Top Skischulen. In der Skischule können die Kleinen ab drei Jahren an Gruppenkursen teilnehmen.
SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental

Bertas Kinderland
Das großzügige Kinderareal in Fiss-Ladis bei der Mittelstation der Sonnenbahn spielt alle Stückchen und ist für Kinderskikurse perfekt ausgestattet.
Bertas Kinderland

KinderKaiserland Scheffau
Der 7.000 m² große Erlebnispark der Skischule Scheffau auf 1.650 m Seehöhe bietet den Kleinen in abgesichertem Gelände jede Menge Spaß. Kinder ab 2 Jahren lernen unter fachkundiger Aufsicht Ski fahren, während Mama und Papa Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet entdecken.
KinderKaiserland 

Familienkigebiet Kelchsau
Klein aber fein präsentiert sich das Familienkigebiet Kelchsau im Brixental: Mit breiten und perfekt präparierten Pisten, kombiniert mit günstigen Skipasstarifen, punktet das kleine Skigebiet besonders bei Familien.
Skigebiet Kelchsau
 
Kitzbüheler Alpen
Ganzjahres-Urlaubsspaß für die Familie gibt's  im FAMILOTEL in den Kitzbüheler Alpen. Als Mitglied der Hotelkooperation Familotel ist das Familotel Hopfgarten speziell auf die Bedürfnisse von Gästen mit Babys, Kids und Juniors ausgerichtet.
Kitzbüheler Alpen

Gratis-Skikurse für Kinder
Ganz gleich, ob die Familie ihren Winterurlaub im Hotel, im Gasthof, in einer Pension oder in einer Ferienwohnung verbringt, in der Silberregion Karwendel ist der 6-Tages-Skikurs inklusive Liftkarte für Kinder von 4-12 Jahren kostenlos. Und die Leihausrüstung gibt es ebenfalls gratis dazu! Unter Anleitung von speziell für Kinderskikurse ausgebildeten Skilehrern erleben die kleinen Gäste eine Woche lang jeden Tag den spielerischen Zugang zum Skifahren. So erwarten sie neben dem Kurs viel Spaß im Schnee auf Zauberteppichen, im Schlümpfewald und mit dem Schidoo-Taxi. Während die Kleinen gut versorgt sind und im Skikurs spielerisch die Kunst des "Brettlschwingens" erlernen, können die Großen das Wintersportangebot der Silberregion Karwendel und des nahe gelegenen Zillertales voll auskosten. Der Skibus bringt sie zu den Panorama-Skipisten im Zillertal, die mit mehr als 600 Pistenkilometer für ungetrübten Sportgenuss sorgen. Alle Informationen zum Gratis-Skikurs für Kinder 
 
Kinderparadies Tannheimer Tal
Abenteuertag im Schnee, Kinderwellness und Schlittenhundefahrten für die Kleinen sind nur drei Beispiele für das überdurchschnittliche Ferien-Programm des Tannheimer Tals, eine der „Tiroler Familiennest“-Regionen. Spielerisch Skifahren lernen die Sprösslinge in den sechs „Kinderländern“ – sechs liebevoll gestaltete Skiberge für kleine Anfänger – des Tannheimer Tals. Kinder, die lieber gemeinsam mit den Eltern die Pisten erkunden möchten, fahren bis zum sechsten Lebensjahr gratis. Für Familien bietet das Tannheimer Tal besonders günstige Lift-Tickets an.
Familienskigebiet Tannheimer Tal
 
Osttirol

Familienfreundlich erweisen sich die Orte Sillian und Außervillgraten: Jugendliche bis 18 Jahren fahren zum Kinderpreis, für Kleine (bis sechs Jahre) ist der Liftpass gratis. Kinder ab vier Jahren besuchen den Kinderklub, der unter der Patronanz des Pinguins Bobo steht: Babylift, Ski-Kindergarten und -schule erleichtern den Dreh im Schnee. Altersgerechte Skikurse, Schnupperskitage und auf Wunsch Mittagsbetreuung sorgen für freie Fahrt – auch für die Eltern. Das Highlight für die Kids ist das wöchentliche Abschlussrennen mit Siegerehrung und Bobo-Medaillen.  Außerdem im Angebot: der Yellowsnow-Funpark für Boarder und Skiakrobaten. Freerider kommen auf zahlreichen Pulver- und Firnschneerouten auf ihre Rechnung. Insgesamt stehen im Skizentrum Hochpustertal 45 Kilometer an Pisten aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. 
Skigebiet Hochpustertal