Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Winterurlaub im Lesachtal

Das Kärntner Lesachtal, das sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat, gilt als Paradies für Tourengeher: Eine Hand voll Dörfer, einsam gelegene Almhütten und tief verschneite Hänge zu Füßen imposanter Berggipfel prägen den natürlichen Landstrich zwischen den Karnischen Alpen und den Lienzer Dolomiten.

Snowboarder im Lesachtal in Kärnten © Kärntens Naturarena
Snowboarder und Skitourengeher mit Lust auf Abfahrten im unverspurten Tiefschnee starten gemeinsam mit einem Bergführer ab einer schneesicheren Höhenlage von rund 1.000 Metern. Mit Schneeschuhen bzw. Tourenski an den Füßen stapfen die Wintersportler Richtung Gipfel, wo die Schneeschuhe gegen das Board getauscht werden, um in weiten Schwüngen durch den Tiefschnee ins Tal zu fahren. Im Lesachtal stehen sowohl Genusstouren, die nur wenig Kondition abverlangen, als auch anspruchsvolle Aufstiege und Abfahrten für Könner zur Auswahl. 

Tourenwochen im Lesachtal sind zum Beispiel buchbar bei der Bergsteigerschule carnicoalpin

Kärntens Naturarena

E-Mail: info@naturarena.com

Web: www.naturarena.com, www.lesachtal.com