Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Snowkiten & Speedriding

Ganz im Stillen hat sich in den letzten Jahren eine neue Wintersportart entwickelt: Snowkiten. Auf Snowboard oder Ski lassen sich die Snowkiter von einem großen Lenkdrachen – dem Kite – mit Hilfe der Windkraft über verschneite Wiesen ziehen.

Snowkiter © Snowkiting School Austria

SalzburgerLand:
Erste Adresse für diesen umweltverträglichen Trendsport ist die Snowkite Schule Austria in Thalgau, die jährlich den Snowkite Worldcup ausrichtet. Von den Pionieren des Snowkitens kann man unter fachkundiger Anleitung das Surfen auf Schnee lernen: Sie versprechen erste Erfolgserlebnisse bereits nach wenigen Stunden.

Hoch hinaus geht es am Thalgauberg beim Speedriding. Mutige Schneesportler hängen sich mit Ski oder Board an den Füßen am Berggipfel in den Gleitschirm, um mit bis zu 80 Stundenkilometern über die weißen Hänge zu fegen. Je nach Hangneigung und Steuerung des Piloten hebt der Speedrider im steilen Gelände oder vor einer mit Skiern unpassierbaren Geländekante ab und fliegt eine kurze Strecke, um später wieder auf der Piste zu landen.

Die rasante Mischung aus Fliegen und Skifahren bzw. Boarden lässt sich gemeinsam mit den Guides der Kiting-Schule austesten, die auch Kurse fürs schneller erlernbare Snowkiten anbietet.
Snowkiting School Austria

In Obertauern kann man das Abenteuer Snowkiten in der am meisten vom Schnee und Wind verwöhnten Snowkiteschule Österreichs auf 2000 Meter Seehöhe erlernen.
Snowkiteschule Obertauern

Tirol:
Die hervorragenden Windverhältnisse machen den Achensee zum idealen Platz fürs Snowkiten. Michael Vogel, der am Achensee eine der ersten Snowkite-Schulen des Alpenraums eröffnete und damit die Wintervariante des Kite-Surfens nach Tirol brachte, betreibt im Sommer eine Surf- und Kiteschule an der Nordsee, im Winter führt er Anfänger in die Kunst des Snowkitens ein und steht Fortgeschrittenen zur Seite.
Snowkiteschule Achensee

Snowkiten in Tirol

Niederösterreich:
Im Waldviertel werden Snowkite-Schnupper- und Intensivkurse in Jaidhof und Ottenschlag angeboten.