Please choose Language or Country
or

Hinaus in die Welt – hinein in die gemeinsame Lebensfreude

Die Welt fordert viel. Vielleicht müssen wir sie deshalb manchmal einfach hinter uns lassen, um wieder zu fühlen, wieder zu sehen, wieder zu entdecken, was wirklich zählt.

“Für Eltern ist es eine Kunst, alles zu registrieren, sich jedoch auf das Wesentliche zu konzentrieren. Und das erfordert, dass man Zeit miteinander verbringt.”

Jesper Juul, dänischer Familientherapeut

So fühlt sich Leben an

Das Leben ist eine Reise, vollgefüllt mit Erlebnissen, kleinen und großen Abenteuern. Wir erledigen, haken ab, takten ein, planen, organisieren. Und meistens haben wir viel zu viel Eile und viel zu wenig Zeit füreinander. Wie gut, manchmal einmal innezuhalten und anzukommen – am besten geht das gemeinsam in der Natur.

Wie finden wir die Regeneration, die uns wieder ganz nahebringt – zu uns selbst und zu unseren Liebsten, den Kindern, den Freunden, der Familie? Wonach sehnen wir uns? Wo ist die gemeinsame Lebensfreude zu finden?

Wieder Mensch sein können

Vielleicht ist es manchmal einfach das gemeinsame Ankommen, das guttut – an einem Ort, in einer Situation, in einem Erlebnis, in einer Begeisterung. Gemeinsam und trotzdem jeder in seinem Tempo und nach seinem eigenen Gefühl. In der Natur und auf dem Land geht das besonders gut. Denn es ist eine ganz spezielle Lebensart, die die Menschen hier leben.

Dieses alpine Lebensgefühl ist mehr, als nur in und mit den Bergen zu leben. Es ist eine Einstellung, in der sich die Menschen in den Alpen etwas beibehalten haben: ihre Gelassenheit. Wer in der Natur lebt, lebt auch mit ihr. Und das schönste: Diese Lebensphilosophie ist ansteckend! Zumindest für alle, die sich darauf einlassen.

Die 4 schönsten Plätze, um „gemeinsam anzukommen"

Familie am Vorderen Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Familie am Vorderen Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Die Gosauseen im Salzkammergut

Eingebettet in die Kulisse des Dachsteins, bieten die Gebirgsseen ein beeindruckendes Naturschauspiel, in dem sich der majestätische Berg im glasklaren Wasser spiegelt.

Gosauseen in Oberösterreich
Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Der Schafberg am Wolfgangsee

Die Zahnradbahn führt auf den schönsten Aussichtsberg des Salzkammerguts. Der 360°-Panoramablick über Land und Seen ist einzigartig.

Die Schafbergbahn
Wandern mit Familie im Wald bei Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie im Wald bei Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Die Magie rundum Hallstatt

Ein ganz besonderer Ort unter den Salzkammergutseen, der in seiner landschaftlichen Schönheit und geschichtlichen Bedeutung eine fast meditative Ruhe ausstrahlt.

Mit dem Rad um den Hallstättersee
Familie auf der Postalm © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Familie auf der Postalm © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Die Postalm im Salzburgerland

Das größte Almengebiet Österreichs hat seinen Namen von den Postpferden, die dort ihren Almsommer verbrachten. Ein idyllisches Stück Natur mit vielen Wanderwegen.

Wandern auf der Postalm
Familie am Hinteren Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Familie am Hinteren Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Berge berühren

Lebensfreude ist ansteckend!

Eiskaltes Wasser im glasklaren Gosausee mit den hohlen Händen schöpfen, um Gesicht und Nacken zu erfrischen. In der Sommerwiese am Schafberg den Bienen bei ihrem summenden Blumenflug zuschauen. Mit geschlossenen Augen das Rascheln der Blätter im Wald belauschen. Mit nackten Füßen die Felsen hochklettern. Sich in der Postalmhütte im Salzkammergut die Brettljause schmecken lassen.

Die Berge locken geradezu, gemeinsam die Natur zu entdecken und alles, was dort zu erleben ist. Zeit mit den Kindern verbringen, mit allen Sinnen den Moment genießen. Der Hüttenwirt weiß das Wetter für morgen, beschreibt den Wanderweg und bringt auch schon die heiße Pfanne mit dem flaumig süßen Kaiserschmarrn als Nachspeise. Die Begeisterung am Tisch ist groß. Lebensfreude ist eben ansteckend.

7 Glücksmomente in Österreichs Natur

  • Wandern mit Familie bei Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie bei Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Wandern mit Familie bei Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie bei Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Wandern mit Familie entlang der Gosauseen © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie entlang der Gosauseen © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Am Hinteren Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Am Hinteren Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Bootfahren am Vorderen Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Bootfahren am Vorderen Gosausee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Blick auf den Ort Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Blick auf den Ort Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Neue Ideen sind die Flügel alter Traditionen

Erinnerungen in den Sommerwochen wiederzubeleben und einzutauchen in eine vertraute Welt, fühlt sich nach Geborgenheit an. Dass Nostalgie und Traditionsbewusstsein immer wieder von außen erfrischt wird, dafür sorgen neugierige Gastgeber, ideenreiche Handwerker und andere innovative Köpfe in Österreich. So werden Traditionen erfrischt und lebendig gehalten.

Und für die Gäste heißt es: Raus aus der Stadt, rein in die Natur, Kraft sammeln, mit der Familie sein – jeder auf seine Weise. Vertraut und geborgen, mit einem riesigen Koffer voll gemeinsamer Zeit und einem Aufkleber drauf: Wir, gemeinsam, jetzt!

Familienurlaub am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Familienurlaub am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Sich Zeit nehmen und gemeinsam staunen

Kinderaugen sehen mehr als nur Berge

Lassen Sie sich einfach anstecken von der Abenteuerlust: Hirschkäfer beobachten, Staudamm am Bach bauen, in den hohlen Baumstamm klettern, ein Schneefeld ausspähen, Ziegen füttern, den optimalen Spazierstock finden – Wandern mit Kindern braucht Zeit. Und weil neugierig Sein nicht nur den Kleinen Spaß macht, kann daraus die schönste Familienzeit der Welt werden.

Kinder haben dann Spaß, wenn sie Entdeckungslust und Forschergeist freien Lauf lassen dürfen. Der Gipfel kann warten. Wie wecke ich in meinem Kind die Vorfreude auf einen Ausflug am Berg? Wie werden die lieben Kleinen auch bei ausgedehnten Wanderung bei Laune gehalten? Was muss ich zum Thema Sicherheit beachten?   

Tipps für den Bergsommer mit Kindern: Zum gratis Downloaden

Miteinander kochen macht Spaß! 6 Kinder-Lieblingsspeisen in Österreich

Der Wolfgangsee und die Entdeckung der Langsamkeit:

  • Wandern mit Familie bei Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie bei Strobl am Wolfgangsee © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Wandern mit Familie am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Sonnenuntergang am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Sonnenuntergang am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Sonnenuntergang am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Sonnenuntergang am Schafberg © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Hörbilder aus Österreich für Genießer: 15 Minuten Podcast

Hörbilder aus Österreich für Eilige: 3 Minuten Podcast

4 Videos mit Wander- und Bergtipps von Bergführer Guido

Sicher ist sicher! Wer sich vom ursprünglichen Leben und der Natur in der Bergwelt inspirieren lassen möchte, der sollte einige wissenswerte Tipps mit in den Rucksack packen. Am besten von einem Profi, der im alpinen Gelände zuhause ist: Guido Unterwurzacher aus Tirol kennt sich in den Bergen so gut aus wie in seiner Westentasche! Mit folgenden 4 Videos schnürt er sozusagen ein „Sorglos-Paket für den Berg“.

  • Was brauche ich am Berg für meine Sicherheit?

    01:31
  • Gesunde Snacks für die Wanderung

  • Was ziehe ich am Berg an?

    01:41
  • Tipps für Anfänger: Wie plane ich meine Bergtour?

    01:02

9 Dinge, die in den Wanderrucksack gehören

  • Für den Notfall immer einen Biwaksack einpacken.
     
  • Bei einer geplanten Hüttenübernachtung den Schlafsack nicht vergessen.
     
  • Leichte Windjacke und Wanderweste gehören in jeden Wanderrucksack.
  • Zur Sicherheit sollten Messer, Sonnencreme und Stirnlampe nicht fehlen.
     
  • Eine Wanderung nie ohne ein Erste-Hilfe-Set antreten.
     
  • Für die Wanderung immer ausreichend Jause und vor allem Wasser mitnehmen.
     
  • Kartenmaterial und Wanderführer nicht vergessen.
     
  • In den Bergen kann das Wetter rasch umschlagen – eine Regenjacke sollte niemals fehlen.
     
  • Für längere Wanderungen Kleidung zum Wechseln einpacken.
     

8 Miniclips: In 3 Schritten zum gemeinsamen Urlaubsgefühl

  • Aufstehen!

  • Eintauchen!

  • Ausatmen!

  • Ablegen!

  • Ankommen!

  • Berühren!

  • Genießen!

  • Auftischen!

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.