Please choose Language or Country
or

Tauernradweg: Genussreise durch das Salzburgerland

Durch Salzburg und Oberösterreich verläuft der Tauernradweg – eine Genusstour entlang großer Flüsse und kultureller wie kulinarischer Besonderheiten.

Wir empfehlen folgendes Angebot:

Tauernradweg Blick vom Müllnersteg auf die Altstadt © SalzburgerLand Tourismus / Eduardo Gellner Tauernradweg Blick vom Müllnersteg auf die Altstadt © SalzburgerLand Tourismus / Eduardo Gellner

Von den Krimmler Wasserfällen bis nach Passau

Der Tauernradweg

Startpunkt des 310 kilometerlangen Radwegs (Variante 1) sind die Krimmler Wasserfälle am Rande des Nationalparks Hohe Tauern. Von dort aus führt der Weg in 7 Etappen durch das Salzburgerland und Oberösterreich bis zur Grenzstadt Passau in Deutschland – entlang von Salzach, Saalach und Inn, die größten Flüsse des Landes, durch die Hohen Tauern und vorbei an der Landeshauptstadt Salzburg.
Die Variante 2 (Tauernradwegrunde) ist mit 270 Kilometern ein etwas kürzerer Rundweg, der mit einem kleinen Abstecher nach Deutschland durch das SalzburgerLand führt und an jeder beliebigen Stelle begonnen werden kann. Beide Varianten sind familienfreundlich. 
Länge: 310 km (Krimml – Passau) bzw. 270 km (Tauernradwegrunde)
Beschaffenheit: 95 % auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen
Etappen: 7 Etappen – sowohl Krimml – Passau als auch Tauernradwegrunde

Details zum Tauernradweg

Die Route des Tauernradwegs

Die Route des Tauernradwegs

Zur Detailansicht

Tauernradweg: 7 Tage Natur und Kultur

Der Tauernradweg, der seinen Namen den Hohen Tauern zu verdanken hat, zählt zu den beliebtesten und abwechslungsreichsten Radwanderwegen Europas: Auf etwas mehr als 300 Kilometern verbindet er Kraftorte wie die mächtigen Krimmler Wasserfälle oder die mystische Bergwelt der Hohen Tauern mit kulturellen Highlights wie der Mozartstadt Salzburg oder den Halleiner Salzwelten. Und wer Wert legt auf feines Essen und Trinken, wird sich wohlfühlen: Über 100 „Via Culinaria“ Betriebe entlang der Route empfangen gerne Genussradler, um die beliebten Salzburger Spezialitäten zu präsentieren.

Impressionen vom Tauernradweg

  • Tauernradweg Blick auf die Stadt Salzburg © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber Tauernradweg Blick auf die Stadt Salzburg © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber
  • Tauernradweg und Alpe-Adria-Radweg in Hallein © SalzburgerLand Tourismus / Tom Son Tauernradweg und Alpe-Adria-Radweg in Hallein © SalzburgerLand Tourismus / Tom Son
  • Tauernradweg Pinzgauer Lokalbahn © Salzburg AG Tauernradweg Pinzgauer Lokalbahn © Salzburg AG
  • Tauernradweg Schärding © Schärding Tourismus Tauernradweg Schärding © Schärding Tourismus
  • Tauernradweg Zell am See © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber Tauernradweg Zell am See © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber
  • Tauernradweg Schärding © Schärding Tourismus / Alois Zauner Tauernradweg Schärding © Schärding Tourismus / Alois Zauner
  • Tauernradweg bei Saalfelden © SalzburgerLand Tourismus / Tom Son Tauernradweg bei Saalfelden © SalzburgerLand Tourismus / Tom Son
  • Tauernradweg © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber Tauernradweg © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber
  • Tauernradweg Franz-Josef-Kai mit Blick auf die Festung © Tourismus Salzburg GmbH Tauernradweg Franz-Josef-Kai mit Blick auf die Festung © Tourismus Salzburg GmbH
  • Tauernradweg Almdorf © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber Tauernradweg Almdorf © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber
  • Tauernradweg bei Maria Alm © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber Tauernradweg bei Maria Alm © SalzburgerLand Tourismus / Markus Greber

5 unvergessliche Erlebnisse entlang des Tauernradwegs

4 einzigartige Empfehlungen abseits des Radwegs

Tauernradweg Käsejause am Fürstenhof © SalzburgerLand Tourismus / David Schultheiss Tauernradweg Käsejause am Fürstenhof © SalzburgerLand Tourismus / David Schultheiss

Käse verkosten in der Hofkäserei

Mehrfach ausgezeichnet ist die Hofkäserei Fürstenhof für den feinen Käse aus Bio-Rohmilch, der hier nachhaltig produziert wird – ein lohnenswerter Abstecher zwischen Golling und Kuchl!
Käsevielfalt entdecken
Tauernradweg Schärding © Schärding Tourismus Tauernradweg Schärding © Schärding Tourismus

Bunte Fassaden mit Geschichte

Blauer Bäcker, roter Metzger: Die Farben der Fassaden der Silberzeile in Schärding gehen auf die mittelalterlichen Zunftfarben zurück.
Barockstadt Schärding entdecken
Schloss Hellbrunn © Tourismus Salzburg GmbH Schloss Hellbrunn © Tourismus Salzburg GmbH

Mystisch: Hellbrunner Wasserspiele

Geheimnisvolle Grotten, Wasserfiguren und Brunnen mit 400-jähriger Geschichte: Die Hellbrunner Wasserspiele sind eine weltweit berühmte Sehenswürdigkeit. 
Lasst die Spiele beginnen
Probieren Sie die Original Mozartkugeln © Café Konditorei Fürst Probieren Sie die Original Mozartkugeln © Café Konditorei Fürst

In süße Mozartkugeln beißen

Sie ist das bekannteste Konfekt Österreichs: Die Salzburger Mozartkugel. Das Original können Naschkatzen in der Konditorei Fürst in Salzburg verkosten.
Zur Geschichte der Mozartkugel

Wir empfehlen folgendes Angebot:

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.