Please choose Language or Country
or

Hallstatt und den Hallstättersee am Radsattel erkunden

Eine Runde Glücksgefühle gefällig? Dann empfiehlt sich eine Liebesgeschichte in Etappen: Wer Hallstatt und den Hallstättersee in Oberösterreich am Rad entdeckt, sollte sich Zeit lassen.

Wenn man morgens in Untersee ankommt, weiß man ziemlich schnell: Das war eine gute Idee, das mit der Fahrradtour. Morgens bietet der Hallstätter See ein besonders hinreißendes Bild: Die Berge ringsum wirken wie hingetuscht, die Farben sind noch blass, das Wasser dunkel und geheimnisvoll. Über dem See trödeln ein paar kleine Wolken, die wie Wattebäusche aussehen. Und wenn sich dann die ersten Sonnenstrahlen durch den Morgendunst ackern, entstehen auf dem Wasser schmale Korridore aus Gold.  

Für jeden etwas

Es gibt im Salzkammergut nur wenige Strecken, die so schön sind wie der Ostuferradweg am Hallstättersee. Die komplette Runde ist 22 Kilometer lang. Weil man abkürzen (und mit dem Schiff zurück fahren) kann, ist der Radweg für alle Radbegeisterten geeignet: ob sportlich, gemütlich oder mit der Familie unterwegs. 

Planen? Muss man nichts. Am besten einfach losradeln! Nicht zu schnell, sonst verpasst man zu viel. Die reifen Brombeeren direkt am Weg zum Beispiel. Den Duft von frischem Apfelstrudel aus der Bäckerei. Die Wiesen, die mit ihren blühenden Wildblumen aussehen, als habe jemand bunte Konfetti ausgestreut.

Donauradweg Dürnstein, Wachau © Österreich Werbung / Peter Burgstaller Donauradweg Dürnstein, Wachau © Österreich Werbung / Peter Burgstaller

Radwege an Flüssen und Seen

Radfahren und entdecken im eigenen Tempo

  • Mountainbiketour um den Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin  Steinthaler (TineFoto) Mountainbiketour um den Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin Steinthaler (TineFoto)
  • An der Schiffstation am Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin  Steinthaler (TineFoto) An der Schiffstation am Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin Steinthaler (TineFoto)
  • An der Schiffstation am Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin  Steinthaler (TineFoto) An der Schiffstation am Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin Steinthaler (TineFoto)
  • Mountainbiketour um den Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin  Steinthaler (TineFoto) Mountainbiketour um den Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin Steinthaler (TineFoto)
  • Mountainbiketour um den Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin  Steinthaler (TineFoto) Mountainbiketour um den Hallstättersee © Österreich Werbung / Martin Steinthaler (TineFoto)
  • Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Schöne Rastplätze am Hallstätter See? Überall!

Die besten Punkte für eine Rast? Überall! Auf einer Bank am Ufer, mit Blick übers Wasser. Im Strandbad Obertraun. Und in Hallstatt natürlich, wo man das Welterbemuseum besichtigen kann, die Salzwelten und die Kalvarienkapelle über dem Ort. Das eigentliche Erlebnis auf einer Radtour um den Hallstätter See ist aber das Fahrradfahren selbst. Das Gleiten. Das Schweben. 

Irgendwann hat man das Gefühl, all das passiere ganz von selbst, das Treten der Pedale, das In-die-Kurve-Gehen, als ob man Teil des großen Ganzen sei. Flow nennen die Glücksforscher diesen Zustand. Und behaupten: Besser wird es nicht. Wer den Flow erlebt, hat das Glück am Schlafittchen. Und genießt in Hier und Jetzt.

Augenblicke genießen, Erlebnisse sammeln

  • Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Entdeckungsreise © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Entdeckungsreise © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout
  • Hallstättersee, Blick auf Obertraun © Österreich Werbung / Julia Knop Hallstättersee, Blick auf Obertraun © Österreich Werbung / Julia Knop
  • Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout Hallstatt © Österreich Werbung / Sebastian Stiphout

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.