Please choose Language or Country
or

immer mittendrin: Kristina Kulakova

Wie sieht Österreich durch die Augen einer Bloggerin aus? Lassen Sie sich überraschen, wie sechs kreative Köpfe aus der ganzen Welt #feelaustria interpretieren - frech und inspirierend, wie Kultur in Österreich.

“Österreich ist viel lustiger und spannender als man glaubt.”

Kristina Kulakova © Ana Barros Kristina Kulakova © Ana Barros Kristina über Österreich

Interview mit Kristina Kulakova

Wir haben uns gemeinsam mit Kristina Kulakova auf eine Reise quer durch die kulturellen Hotspots unseres Landes gemacht. Im Interview teilt sie ihre Eindrücke mit uns und verrät uns auch ihre persönlichen Geheimtipps.

Kristina Kulakova

Kristina Kulakova © Ana BarrosKristina Kulakova © Ana Barros

AusWien, AT

ProfessionChefredakteurin von #viennacontemporary Mag

Instagraminstagram.com/kriskulakova

@visitaustria: Was hat dich während deiner Reise am meisten beeindruckt? Warum?

Kristina Kulakova: Seitdem ich nach Österreich übersiedelt bin, träume ich davon, diesem Land noch mehr Interesse entgegenzubringen. Das kulturelle Angebot ist toll und ich glaube es wird irgendwie unterschätzt. Es ist ein schönes Gefühl, wenn man die Kommentare zu den Fotos der Gruppenmitglieder liest. Man sieht, wie sie ihre Meinung ändern und plötzlich das vermeintlich langweilige Österreich mit ganz anderen Augen sehen.

@visitaustria: Hast du im Hinblick auf das moderne Österreich spezielle Trends erkennen können? Welchen Eindruck hast du davon?
 

Kristina Kulakova: Mir gefällt, dass die Österreicher die moderne Architektur nicht irgendwo am Stadtrand verstecken, sondern sie vielmehr mitten in die Stadtzentren integrieren, wie zum Beispiel das Kunsthaus in Graz oder das Museum der Moderne in Salzburg.

@visitaustria: Was war für dich die größte fotografische Herausforderung?

Kristina Kulakova: Eine große Herausforderung war, Fotomotive zu sehen, die sich voneinander unterscheiden. Wir haben alle die gleichen Plätze besucht und hatten manchmal auch einen ähnlichen Blick auf das Umfeld. Eine richtige Herausforderung war es dann doch nicht, sondern es hat eher motiviert, sich zu öffnen und weiter Eindrücke zu sammeln, nachdem man bereits Fotos gemacht hat.

@visitaustria: Wie würdest du Österreich einem Freund in einem Satz beschreiben?

Kristina Kulakova: Österreich ist viel lustiger und spannender als man glaubt.

@visitaustria: Wo hat es dir am besten gefallen?

Kristina Kulakova: Mir haben alle Plätze, die wir besuchten, wirklich gut gefallen und ich hatte nicht erwartet auf der Reise noch etwas Neues zu entdecken. Aber Graz hat mich völlig überrascht. Der Skulpturenpark mit den tollen Kunstwerken  und nur ganz wenigen Besuchern! Als wäre es  ein Traum – nur dass es Wirklichkeit war.

Kristina Kulakova

  • Kunsthaus Graz © kriskurkova Kunsthaus Graz © kriskurkova
  • Kunsthaus Graz © kriskurkova Kunsthaus Graz © kriskurkova
  • Österreichischer Skulpturenpark © Österreich Werbung /  Kriskulakova Österreichischer Skulpturenpark © Österreich Werbung / Kriskulakova
  • Skulpturenpark Graz © kriskurkova Skulpturenpark Graz © kriskurkova
  • Allan © kriskurkova Allan © kriskurkova
  • Salzburg © kriskurkova Salzburg © kriskurkova
  • Linz © kriskurkova Linz © kriskurkova
  • Mondsee © kriskurkova Mondsee © kriskurkova
  • Museumsquartier Wien © kriskurkova Museumsquartier Wien © kriskurkova

Die Tour durch das moderne Österreich

Die Tour durch das moderne Österreich

Neue Blicke auf Graz, Linz, Salzburg, Wien und Vorarlberg

Blogger über Österreich

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.