Please choose Language or Country
or

Eisenstadt

Höfische Eleganz prägt die einstige Residenzstadt der Esterházys. Zum Klingen brachte und bringt Eisenstadt ein musikalisches Genie: Joseph Haydn, dessen Spuren die Besucher auf Schritt und Tritt begleiten.
Haydnsaal, Schloss Esterhazy © Esterházy Betriebe Gmbh / Paul Szimak Haydnsaal, Schloss Esterhazy © Esterházy Betriebe Gmbh / Paul Szimak

Haydn-Stadt Eisenstadt

Eisenstadts Top-Sehenswürdigkeit ist das Schloss Esterházy, eine ursprünglich gotische Burg (1364) die von den Fürsten Esterházy großzügig aus- und umgebaut (1663-1672) und zum Zentrum des höfischen Lebens gemacht wurde. Heute präsentiert sich das Schloss als Ort lebendiger Kultur. Im Haydnsaal erklingen unter den herrlichen Deckenfresken bei festlichen Anlässen und Konzerten die Melodien Joseph Haydns.

Überhaupt ist der Name des Komponisten untrennbar mit der Stadt verbunden. Ab dem Jahr 1761 wirkte er mehr als vierzig Jahre als Kapellmeister am Esterházyschen Hof. Heute begegnet man ihm u.a. in der Haydnkirche (Bergkirche), im Haydn-Mausoleum sowie im barocken Haydn-Haus und vor allem beim HaydnFestival mit den weltbesten Haydn-Interpreten.
Haydnkirche (Bergkirche) © Österreich Werbung / Volker Preusser Haydnkirche (Bergkirche) © Österreich Werbung / Volker Preusser

Kulturelle Highlights in Eisenstadt

Einen Besuch wert sind auch der Kalvarienberg, der Martinsdom, dessen Ursprünge bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, die Gloriette sowie der Schlosspark - ein ehemals barocker Garten, der um 1800 in einen englischen Landschaftsgarten umgebaut wurde.

Nach einem Bummel durch die großteils denkmalgeschützte Altstadt laden die Fußgängerzone zum Shopping und die Kaffeehäuser und Restaurants zum Genießen ein. In den Ortsteilen St. Georgen und Kleinhöflein lässt sich der Tag herrlich in einem lauschigen Heurigen-Garten ausklingen.

Weitere Informationen zu Eisenstadt

Tipps für Ihre Reise nach Eisenstadt

Esterhazyplatz © Julius Silver Esterhazyplatz © Julius Silver

Schloss Esterházy

Zwei Namen sind untrennbar mit Eisenstadt verbunden: Schloss Esterházy und Joseph Haydn: Der berühmte Komponist wirkte mehr als vierzig Jahre als Fürstlicher Kapellmeister am Esterházy‘schen Hof und das Schloss war eine wichtige Stätte seines Schaffens.
Burgenland: Schloss Esterházy
Haydnhaus Eisenstadt © Österreich Werbung / Markowitsch Haydnhaus Eisenstadt © Österreich Werbung / Markowitsch

Haydn-Haus Eisenstadt

Bei Joseph Haydn zu Gast sein – welchen Klassikkenner würde das nicht reizen? Bei einem Glas Wein über Monumentalwerke wie „Die Schöpfung“ diskutieren und vielleicht am Eisenstädter Hammerflügel ein paar Tasten anschlagen…
Haydn-Haus Eisenstadt
Landesmuseum Burgenland © Kultur Service Burgenland / Weiss Landesmuseum Burgenland © Kultur Service Burgenland / Weiss

Landesmuseum Burgenland

Schon in der Jungsteinzeit begann die Besiedelung des Burgenlandes, begünstigt durch Klima und fruchtbare Böden. Wer mehr über Geschichte, Kultur und Landschaft des östlichsten Bundeslandes erfahren will, sollte dieses Museum besuchen.
Landesmuseum Burgenland
Landesgalerie Burgenland © Schuller Landesgalerie Burgenland © Schuller

Landesgalerie Burgenland

Die Landesgalerie Burgenland ist ein Schauplatz für zeitgenössische und moderne Kunst in allen Spielarten: Bildende Kunst, Plastik und Skulptur, Installationen und Medienkunst.
Landesgalerie Burgenland

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: per Email oder telefonisch und im Chat von Montag bis Freitag von 09:00 - 13:00 Uhr.

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Prospekte aus Österreich zum Download

Urlaub in Österreich planen und gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.
Ausgewählte Prospekte & Broschüren
Weitere Broschüren zum Downloaden

Newsletter abonnieren

Holen Sie sich kostenlos aktuelle Urlaubstipps, Angebote und Gewinnspiele aus erster Hand.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.