Please choose Language or Country
or

Graz

Verschwiegene Arkaden, Renaissance-Innenhöfe und historische Fassaden: Graz verbindet südliches Flair mit saftig grünem Umland. Eine pittoreske Welt schmiegt sich an den bewaldeten Schlossberg mit dem berühmten Uhrturm.

Tipp der Redaktion

Uhrturm © Graz Tourismus  / Harry Schiffer Uhrturm © Graz Tourismus / Harry Schiffer

Altstadt Graz

Verschwiegene Arkaden, Renaissance-Innenhöfe in der Altstadt und ebenso unversehrte Fassaden: Graz verbindet südliches Flair mit saftig grünem Umland. Kein Wunder, dass die gesamte Altstadt heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Eine pittoreske Welt der stillen Winkel und geheimen Passagen schmiegt sich an den bewaldeten Schlossberg. Auf dessen Plateau ragt das alte Wahrzeichen der Stadt auf: der Grazer Uhrturm, Teil der ehemaligen Festungsanlage.

Blickt man von hier über die ziegelroten Wellen der Altstadtdächer, dann breitet sich die Mur-Stadt wie ein offenes Buch aus. Der spätgotische Grazer Dom erinnert an die Tage, als Graz Kaiserstadt war. Das Landhaus wirkt gar wie ein venezianischer Palazzo, während das von Erzherzog Johann gegründete Universalmuseum Joanneum mehr Objekte bereit hält als jedes andere Landesmuseum in Österreich.

Styriarte © ORF / Regine Schöttl Styriarte © ORF / Regine Schöttl

Kulturelle Highlights und Events in Graz

Doch das ist nur eine Seite der temperamentvollen Stadt. Darauf verweist die riesige, bläulich schimmernde Blase des Kunsthauses am rechten Murufer. Es stammt, wie auch die muschelförmige Murinsel, aus dem Jahr 2003, als Graz Kulturhauptstadt war.

Damals lernte ganz Europa eine Grazer Tugend kennen: den Mut zum Neuen. Berühmte Heimstatt der künstlerischen Avantgarde des Landes ist die Landeshauptstadt der Steiermark freilich schon lange. Das war schon in den 1970-ern so, als eine eigenständige Architektur- und Literaturszene der Stadt neue Akzente abrang. Heute trägt diese Saat reiche Früchte - davon zeugen renommierte Kultur-Festivals wie der steirische herbst, der neueste künstlerische Tendenzen umkreist. Die herausragende Sammlung der Neuen Galerie findet mit einer boomenden Galerieszene ihr fruchtbares Umfeld. Doch auch leise Nuancen klingen an: Das beweist das der alten Musik gewidmete Festival styriarte.

Und noch etwas: Graz ist Österreichs erste Genusshauptstadt.

Picknick im Frühling am Schloßberg mit Uhrturm © Steiermark Tourismus / ikarus.cc Picknick im Frühling am Schloßberg mit Uhrturm © Steiermark Tourismus / ikarus.cc

Steiermark

Picknickvergnügen in Graz

Die steirische Landeshauptstadt lädt an lauen Sommerabenden zum Picknick ein. Ausgestattet mit einem mit saisonalen Spezialitäten aus den steirischen GenussRegionen gefüllten Picknickkorb kann man aus verschiedenen Picknickplätzen seinen Favoriten wählen: etwa den malerischen Burggarten hinter dem Sitz der Landesregierung. Dort laden die Wiesen rund um die ehemalige Orangerie, die sich nach liebevoller Renovierung mit frischem Anstrich präsentiert, zum Freiluftdinner ein. Und wer den Blick über die Stadt schweifen lassen möchte, schlägt die Picknickdecke auf dem Schlossberg auf.
Picknick in Graz
Picknickplätze in der Steiermark

Tipps für Ihre Reise nach Graz

GrazMuseum Portal zum offenen Museum © Graz Museum / Andreas Vormayr GrazMuseum Portal zum offenen Museum © Graz Museum / Andreas Vormayr

Graz Museum

Kernstück des GrazMuseums ist die ständige Schausammlung, eine multiperspektivische Zusammenschau von vier städtischen Hauptthemen, die sich von der Gründung der Stadt bis zur Gegenwart durchziehen.
 
Graz Museum
Murinsel in Graz © Österreich Werbung / Popp-Hackner Murinsel in Graz © Österreich Werbung / Popp-Hackner

Moderne Kultur & Architektur in Graz

Graz ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Designer, Musiker, Architekten, Schauspieler und Literaten geben seit jeher eigenwillig und markant den Ton an.
Moderne Kultur & Architektur in Graz
Kunsthaus Graz © Österreich Werbung / Viennaslide Kunsthaus Graz © Österreich Werbung / Viennaslide

Kunsthaus Graz

Lange Zeit galt der Uhrturm als Symbol für Graz, doch mittlerweile hat die Stadt ein weiteres architektonisches Wahrzeichen erhalten: das Kunsthaus Graz, auch „Friendly Alien“ genannt.
Kunsthaus Graz
Kreatives Hutdesign aus Graz © Hutmanufaktur Josef Kepka & Söhne Kreatives Hutdesign aus Graz © Hutmanufaktur Josef Kepka & Söhne

Hüte und Designer Shirts aus Graz

Die Hutmanufaktur Kepka & Söhne verbindet Tradition mit extravagantem Design. Dresscode21 ist ein kleines Grazer Jungunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, Designer Shirts nachhaltig und regional zu produzieren.
Kreative Hutmode und Designershirts aus der Steiermark
Original Sacher Torte © Hotel Sacher Wien Original Sacher Torte © Hotel Sacher Wien

Café Sacher in Graz

Das Café Sacher in Graz ist Kaffeehaus, Weinbar und Gourmetrestaurant in einem. Im eleganten Ambiente genießt man typisch österreichische Mehlspeisen, traditionelle Gerichte aus der Sacher-Küche und erlesene Weine.
Exklusive Kaffeehaus-Kultur mit Original Sacher-Torte
Springfestival Graz: Something A La Mode © Turnmaster Tim Springfestival Graz: Something A La Mode © Turnmaster Tim

springfestival Graz

Die Bedeutung der Elektronischen Musik wird alljährlich beim Grazer springfestival, Österreichs größtem Festival für junge elektronische Musik, eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
springfestival Graz
styriarte auf Schloss Eggenberg, Graz, Austria © Unesco Welterbe Schloss Eggenberg, Graz, Austria / Christof Wagner styriarte auf Schloss Eggenberg, Graz, Austria © Unesco Welterbe Schloss Eggenberg, Graz, Austria / Christof Wagner

styriarte

Wo Kultur und Zwanglosigkeit kein Widerspruch sind: Das Grazer Musikfestival „styriarte“ verbindet sommerliche Leichtigkeit mit höchstem künstlerischen Anspruch. Und setzt auf alte Musik.
Styriarte in Graz
La Strada, Finzi Pasca: La Verita © Viviana Cangialosi La Strada, Finzi Pasca: La Verita © Viviana Cangialosi

Straßenfest "La Strada"

Beitrag zur Überwindung von Barrieren: Jeden Sommer, Anfang August, wird Graz beim Festival für Straßen- und Figurentheater zur Bühne.
Straßenfest "La Strada" in Graz
Steirischer Herbst © STH Steirischer Herbst © STH

steirischer herbst

Die „Ortstafel“ mit der Aufschrift Steiermark empfängt Reisende in 25 Sprachen. Ein Zeichen der Weltläufigkeit, das auch für den Geist des steirischen herbstes steht.
steirischer herbst in Graz
Grazer Schlossberg © Graz Tourismus  / Harry Schiffer Grazer Schlossberg © Graz Tourismus / Harry Schiffer

Grazer Schlossberg und Uhrturm

Eine Welt der stillen Winkel und geheimen Passagen schmiegt sich an den Schlossberg. Auf dessen Plateau ragt das alte Wahrzeichen der Stadt auf: der Grazer Uhrturm.
Schlossberg und Uhrturm
Künstlerhaus. Halle für Kunst & Medien © Markus Krottendorfer Künstlerhaus. Halle für Kunst & Medien © Markus Krottendorfer

Künstlerhaus. Halle für Kunst & Medien

Das Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien im Grazer Stadtpark widmet sich zeitgenössischer Kunst, die internationale Strömungen unter Einbindung lokaler Künstlerinnen und Künstler zeigt.
Künstlerhaus. Halle für Kunst & Medien in Graz
Joanneumsviertel © Graz Tourismus  / Harry Schiffer Joanneumsviertel © Graz Tourismus / Harry Schiffer

Universalmuseum Joanneum

1811 von Erzherzog Johann gegründet, entwickelte sich das Universalmuseum Joanneum von einer kompakten Lehrsammlung zu einem der bedeutendsten Museen Europas. Wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen an 12 Standorten in der ganzen Steiermark vermitteln ein einzigartiges Panorama von Wissenschaft, Kunst und Kultur.
Universalmuseum Joanneum
Haus für Musik & Musiktheater MUMUTH © KUG.A.Wenzel Haus für Musik & Musiktheater MUMUTH © KUG.A.Wenzel

Haus für Musik & Musiktheater MUMUTH

Das architektonisch und akustisch bemerkenswerte Haus für Musik und Musiktheater in Graz dient Studenten der Kunstuniversität als Aufführungs- und Proberäumlichkeit und wird auch für diverse Veranstaltungen genutzt.
Haus für Musik & Musiktheater MUMUTH
Schloss Eggenberg © Graz Tourismus  / Harry Schiffer Schloss Eggenberg © Graz Tourismus / Harry Schiffer

Schloss Eggenberg

Die Familie Eggenberg übte über Jahrhunderte hinweg Einfluss auf die politische, ökonomische und künstlerische Entwicklung der Steiermark aus und setzte mit einem prunkvollen Schloss ihrem Wirken ein Denkmal.
Steiermark: Schloss Eggenberg bei Graz

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: per Email oder telefonisch und im Chat von Montag bis Freitag von 09:00 - 13:00 Uhr.

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Prospekte aus Österreich zum Download

Urlaub in Österreich planen und gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.
Ausgewählte Prospekte & Broschüren
Weitere Broschüren zum Downloaden

Newsletter abonnieren

Holen Sie sich kostenlos aktuelle Urlaubstipps, Angebote und Gewinnspiele aus erster Hand.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.