Please choose Language or Country
or

Österreichs Geschichte

Österreichs Geschichte ist, wie die der meisten europäischen Staaten, überaus wechselvoll. Und dennoch haben sich über die Jahrhunderte hinweg einzelne Elemente des österreichischen Charakters immer wieder behauptet. Vor allem der Hang zu Genuss, Schönheit, Kultiviertheit war immer auch als Antriebskraft wirksam.

Österreichs Geschichte

Schloss Schönbrunn, Wien, Große Galerie © Foto Agentur Zolles Schloss Schönbrunn, Wien, Große Galerie © Foto Agentur Zolles

Imperiale Geschichten erzählen Geschichte

„Wer hätte das gedacht...?“ Menschliche Begebenheiten hinter den Kulissen des imperialen Österreichs.
Imperiale Anekdoten aus Österreich
Rudolfskrone in der Schatzkammer/Hofburg © Österreich Werbung / Lois Lammerhuber Rudolfskrone in der Schatzkammer/Hofburg © Österreich Werbung / Lois Lammerhuber

Beginn der Habsburgerherrschaft

Unter den Habsburgern steigt das Land zur Großmacht auf, wird 1452 unter Friedrich III Kaiserreich. Durch geschickte Heiratspolitik sichern sich die Habsburger im 15. Jahrhundert den Einfluss auf Frankreich und werden sogar Könige von Spanien und dessen soeben gegründeten Kolonien in Übersee.
Beginn der Habsburgerherrschaft
Johann Strauss Denkmal © Österreich Werbung / Hans Wiesenhofer Johann Strauss Denkmal © Österreich Werbung / Hans Wiesenhofer

Vom Biedermeier zum Jugendstil

Mit der Französischen Revolution 1789 und der folgenden Machtergreifung Napoleons ändert sich vieles: Österreich wird in die Napoleonischen Kriege hineingezogen und wirkt 1814/15 als Gastgeber des Wiener Kongresses an der Neuordnung des Kontinents mit.
Vom Biedermeier zum Jugendstil
Ostarrichi-Urkunde © Österreich Werbung / Gerhard Trumler Ostarrichi-Urkunde © Österreich Werbung / Gerhard Trumler

Von Ostarrichi zu Österreich

Mit dem Beginn der Völkerwanderung schwindet der römische Einfluss in den Ländern an der Donau. Mehrere europäische Völker waren zu dieser Zeit in Bewegung. Das Gebiet, das zum Zentrum des habsburgischen Imperiums werden sollte, war im Hochmittelalter eine umstrittene Grenzregion des Heiligen Römischen Reiches.
Von Ostarrichi zu Österreich
Carnuntum, Heidentor © Österreich Werbung /  Diejun Carnuntum, Heidentor © Österreich Werbung / Diejun

Frühzeit

Schon in der Altsteinzeit (bis etwa 8.000 v. Chr.) ist das Gebiet des heutigen Österreichs, das fruchtbare Donautal und die Täler der Alpen, besiedelt.
Frühzeit in Österreich
Wien © Österreich Werbung / Volker Preusser Wien © Österreich Werbung / Volker Preusser

Das 20. Jahrhundert

Die Spannungen im Vielvölkerstaat gipfeln 1914 in der Ermordung des österreichischen Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand in Sarajewo, dem Auslöser des Ersten Weltkriegs.

 
Das 20. Jahrhundert

Keine Suchergebnisse gefunden!

Infoboxen: Österreichs Geschichte

Tourismus Servicestelle

Für Beschwerden im Zusammenhang mit touristischen Leistungen und Anbietern steht Reisenden eine kostenlose, unparteiische Beratung im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus zur Verfügung.
Tourismus Servicestelle im BMNT

Apps für den Österreich-Urlaub

Diese Apps sind der perfekte Wegbegleiter für jeden Österreich-Urlaub. Herunterladen und Österreich mobil entdecken!
Zu den Apps

UNESCO Weltkulturerbe

Historisches Zentrum von Graz (1999)
Die harmonische Integration verschiedener Baustile von der Gotik bis zur zeitgenössischen Architektur fügt sich zu einem eindrucksvollen Stadtbild.

Kulturlandschaft Wachau (2000)
Eine in Hügelland eingebettete Flusslandschaft, Kulturdenkmäler und kleinstädtische Ensembles machen die Wachau zu einer Region von besonderem Reiz.

 

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.